Alle Infos hier
Keine Vorstellungen im Zeitraum vom 2. bis 30. November 2020

Florentine Beyer

Florentine Beyer wurde 1998 in Augsburg geboren und machte mit fünf Jahren ihre ersten Bühnenerfahrungen. Drei Jahre später erhielt sie ein Stipendium an der Ballett-Akademie Hochschule für Musik und Theater München (Heinz-Bosl-Stiftung). Dort und an weiteren Schulen wurde sie professionell im Tanz ausgebildet. Früh erhielt sie auch Klavierunterricht und fand später durch Bandworkshops und Gesangstunden Freude an der Pop- sowie an der klassischen Musik.
Nachdem sie in München am musischen Gymnasium ihr Abitur absolviert hatte, begann sie 2016 ihr Studium an der Universität der Künste im Fach Musical / Show. 2018 war sie Teil der Collage „Wenn ja wie viele“ im UNI.T in Berlin und übernahm in der Operette „Die schöne Helena“ die Titelpartie. 2018/19 spielte sie im Ensemble von „Frau Luna“ am Ingolstädter Stadttheater und verkörperte die Rolle der Brüning in „Drachenherz“ am Chemnitzer Opernhaus und in der Neuköllner Oper in Berlin.

Aktuelle Produktionen