Alle Infos hier
Keine Vorstellungen bis 30. Mai 2021

Vakanzen

Hier finden Sie alle öffentlichen Stellenausschreibungen an der Staatsoperette Dresden
Meister für Veranstaltungstechnik-Fachrichtung Bühne (m/w/d)
Die Landeshauptstadt Dresden ist eine von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägte Großstadt. Ihr Reichtum ist vielfältig: Barocke Baudenkmale und überwältigende Kunstschätze treffen auf eine pulsierende Wissenschaft und Forschung. Die Weite der Elbwiesen, ihre Schlösser und Weinberge beeindrucken zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland. In Dresden, als wachsende Großstadt mit ca. 550.000 Einwohnern, lässt es sich nicht nur hervorragend leben und wohnen, sondern auch arbeiten.
Als Arbeitgeberin bietet die Landeshauptstadt Dresden ein breites Spektrum unterschiedlicher Einsatz-möglichkeiten und persönlicher Entfaltung. Die Aufgaben sind vielfältig, jeden Tag gilt es, an der Gestaltung der Stadt und ihrer zahlreichen bürgerschaftlichen Anliegen mitzuwirken.
Die Gleichbehandlung aller sich bewerbenden Personen ist uns nicht nur gesetzlicher Auftrag, sondern eine Selbstverständlichkeit.

Im Amt für Kultur und Denkmalschutz, Staatsoperette Dresden Abteilung der Landeshauptstadt Dresden, ist die Stelle

Meister für Veranstaltungstechnik-Fachrichtung Bühne
(m/w/d)
Chiffre: 41201202

ab sofort unbefristet zu besetzen.

Bewerbung bis: 21. Dezember 2020

Arbeitszeit: Vollzeit, 40 Stunden pro Woche
Entgeltgruppe: 9a TVöD-V HTV
Tätigkeitsbereich: Theater und Bühnen

Was wir bieten
  • tarifliches Entgelt plus Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Erholungsurlaub bei einer 5-Tage-Woche im Kalenderjahr (ggf. Zusatzurlaub aufgrund von Schichtarbeit/Wechselschichtarbeit)
  • Möglichkeit des Bildungsurlaubs, Sonderurlaubs
  • Freistellung zu bestimmten familiären Anlässen
  • Betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes)
  • Familienfreundlichkeit (z. B. durch flexible Arbeitszeit)
  • umfangreiche Qualifizierungsangebote
  • gesundheitsfördernde und -erhaltende Maßnahmen im Rahmen unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Vergünstigungen im Personennahverkehr (Job-Ticket)

Diese Aufgaben erwarten Sie
  • Herstellen, Einrichten sowie Transport und Lagerung von Bühnenbauten, -podesten und -dekorationen sowie Sondereinrichtungen
  • Koordinierung der Einrichtung und Herstellung von Bühnenbildern für einzelne Inszenierungen
  • entsprechend den künstlerischen und technischen Anforderungen in Beachtung des jeweiligen Budgets
  • Anfertigung von Konstruktionszeichnungen bei Bedarf mittels PC-gesteuertem CAD-Programm, Auftragserteilung an die Werkstätten bzw. vor Ort zum Bau
  • Anwendung aller technischen Gerätschaften und bühnentechnischen Einrichtungen
  • Auf- und Abbau von Bühnendekorationen sowie bühnentechnischen Sondereinrichtungen
  • Anleitung und Koordinierung der Maschinisten, Seitenmeister und FK für Veranstaltungstechnik sowie Bühnenhandwerker und Auszubildenden in den jeweiligen Inszenierungen inkl. Ablauforganisation
  • Anfertigung von technischen Inszenierungsdokumentationen, Aufzeichnungen über Zeit- und Arbeits-aufwand, sowie Dokumentation stückbezogener Arbeitsabläufe, um die Reproduzierbarkeit zu ge-währleisten
  • selbstständige Durchführung von Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen an Bühnendekoratio-nen und bühnentechnischen Einrichtungen nach den geltenden Vorschriften bzw. Beauftragung von Fremdfirmen

Das bringen Sie mit
  • abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mind. drei Jahren oder gleichwertig, vorzugsweise als Fachkraft für Veranstaltungstechnik
  • Meisterabschluss bzw. Befähigungszeugnis „Verantwortlicher für Veranstaltungstechnik“ (IHK für Bühne/Studio) oder Bühnenmeister
  • Höhentauglichkeit
  • Führerschein Klasse B (bitte Nachweis beifügen) und Fahrtauglichkeit

Sie sollten darüber hinaus verfügen über:
  • Führungserfahrung, Berufserfahrung als Meister für Veranstaltungstechnik
  • Kenntnisse zur Versammlungsstätten-Verordnung, Unfallverhütungsvorschriften und aller für den Theaterbetrieb geltenden Gesetze, Regeln und Normen
  • sehr gute Kenntnisse in Mathematik, Physik, technische
  • Mechanik und Elektrotechnik
  • gute Kommunikationsfähigkeit, strukturelles Denken und Arbeiten
  • Nachweis Ausbildereignung
  • Bereitschaft zum Arbeiten zu theaterspezifischen Zeiten (Schichtdienst, Wochenend- und
  • Abenddienste, Arbeit an Feiertagen)

Haben Sie Lust, Ihr Können und Ihre Ideen in der Landeshauptstadt Dresden einzubringen? Erfüllen Sie die Anforderungen?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Unterlagen online über bewerberportal.dresden.de. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter: www.dresden.de/stellen.
Bachelor of Arts - Fachrichtung Event- und Sportmanagement (m/w/d)
Die Staatsoperette Dresden als Kultureinrichtung der Landeshauptstadt Dresden/ Amt für Kultur und Denkmalschutz bietet 2021 einen Ausbildungsplatz für folgende Studienrichtung an:

Bachelor of Arts - Fachrichtung Event- und Sportmanagement (m/w/d)

Chiffre: BA 4121

Die praktische Ausbildung der Studienrichtung Event- und Sportmanagement erfolgt an der Staatsoperette Dresden im Kraftwerk Mitte. Im Vordergrund stehen Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit, der Betriebswirtschaft, des Marketings, des Veranstaltungs- und Projektmanagements sowie im Besucherservice und Vertrieb.
Die Absolventen bekommen einen umfassenden Einblick in die Arbeitsbereiche eines Theaterbetriebes.

Die theoretische Ausbildung erfolgt in Verbindung mit einem Studium an der Berufsakademie Riesa. Das duale Studium dauert drei Jahre.

Erwartet werden Engagement, Eigeninitiative und Kreativität, organisatorische und kommunikative Fähigkeiten sowie Mobilität.

Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
Ausbildungsbeginn: 1. Oktober 2021
Bewerbungszeitraum: 14. September 2020 bis 30. November 2020

Für diesen Studienplatz ist eine Bewerbung ab 14. September 2020 ausschließlich über das Onlinebewerberportal möglich. Dort können Sie neben den allgemeinen Angaben zu Ihrer Person auch den tabellarischen Lebenslauf und Ihr Abschlusszeugnis hochladen.
E-Mail-Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.
Zur Bearbeitung der Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EUDatenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem bis zur Beendigung des Auswahlverfahrens gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Maßschneider - Fachrichtung Herren (m/w/d)
Die Staatsoperetteim Geschäftsbereich Kultur und Tourismus schreibt für 2021 folgenden Ausbildungsplatz aus:

Maßschneider - Fachrichtung Herren
(m/w/d)

Chiffre: AB 412101

Das Aufgabengebiet umfasst:
  • Verarbeitung von verschiedenen Stoffarten
  • Anfertigen von Kleidungsstücken, z.B. Rock, Hose, Weste, Sakko
  • Arbeits- und Betriebsorganisation
  • Bedienen und Warten von Maschinen und Werkzeugen

Die praktische Ausbildung findet in der Staatsoperette im Kraftwerk Mitte Dresden statt.
Erwartet werden handwerkliche Fähigkeiten und Geduld, Freude am Nähen und gute Umgangsformen sowie Interesse an Kultur/Theater.

Voraussetzung: guter Realschulabschluss bzw. Abitur

Ausbildungsbeginn: 1. September 2021

Bewerbungszeitraum: 10. September 2020 bis 30. November 2020

Für diesen Ausbildungsplatz ist eine Bewerbung ausschließlich über das Online-Bewerberportal vorgesehen. Dort haben Sie die Möglichkeit neben den allgemeinen Angaben zu Ihrer Person auch den tabellarischen Lebenslauf und die beglaubigten Kopien der Abschlusszeugnisse Oberschule/Gymnasium bzw. die letzten beiden Schulzeugnisse hochzuladen. E-Mail-Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Zur Bearbeitung der Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EUDatenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem bis zur Beendigung des Auswahlverfahrens gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Kostümbildhospitant*in
Die Staatsoperette Dresden sucht ab sofort für Produktionen in der Spielzeit 2020/2021

Kostümbildhospitant*in.

Das Kostümbildpraktikum umfasst eine mögliche Vorbereitungszeit und die gesamte szenische Proben­zeit einer Produktion, vom Konzeptionsgespräch bis zur Premiere. Neben eines produktionsbezogenen Praktikums mit der Dauer von ca. 6 Wochen bieten wir auch die Möglichkeit eines längeren Zeitraumes.

Die Hospitanz beinhaltet folgende Tätigkeiten:
  • Besuch der szenischen Proben
  • Mitarbeit bei der Betreuung von Probenkostümen und der Probeneinrichtung
  • Vorbereitung von Anproben
  • Begleitung des gesamten Produktionsprozesses
  • Einblicke in die Gewerke am Haus (Schneiderei, Maske)
  • Unterstützung der Kostümassistenz bei Recherchen und Einkäufen

Das Praktikum eignet sich als Vorpraktikum zum Studium Bühnen- und Kostümbild sowie als Pflichtpraktikum im Rahmen des Studiums Bühnen- und Kostümbild.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf ein kurzes Motivationsschreiben mit Lebenslauf per E-Mail an
e.dandani@staatsoperette.de
Bühnenbildhospitant*in
Die Staatsoperette Dresden sucht ab sofort für Produktionen in der Spielzeit 2020/2021 Bühnenbildhospitant*in.

Das Bühnenbildpraktikum umfasst eine mögliche Vorbereitungszeit und die gesamte szenische Proben­zeit einer Produktion, vom Konzeptionsgespräch bis zur Premiere. Neben eines produktionsbezogenen Praktikums mit der Dauer von ca. 6 Wochen bieten wir auch die Möglichkeit eines längeren Zeitraumes.

Die Hospitanz beinhaltet folgende Tätigkeiten:
  • Besuch der szenischen Proben
  • Mitarbeit bei der Betreuung von Probenrequisiten und der Probeneinrichtung
  • Teilnahme an Beleuchtungsproben
  • Begleitung des gesamten Produktionsprozesses
  • Unterstützung der Bühnenbildnerinnen und Bühnenbildner
  • Einblicke in die Bühnengewerke am Haus (Werkstätten, Technik, Beleuchtung)

Das Praktikum eignet sich als Vorpraktikum zum Studium Bühnen- und Kostümbild sowie als Pflichtpraktikum im Rahmen des Studiums Bühnen- und Kostümbild.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf ein kurzes Motivationsschreiben mit Lebenslauf per E-Mail an
e.dandani@staatsoperette.de