Vakanzen

Hier finden Sie alle öffentlichen Stellenausschreibungen an der Staatsoperette Dresden
Sachbearbeiter Besucherservice/Theaterkasse
Die Landeshauptstadt Dresden ist eine von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägte Großstadt. Ihr Reichtum ist vielfältig: Barocke Baudenkmale und überwältigende Kunstschätze treffen auf eine pulsierende Wissenschaft und Forschung. Die Weite der Elbwiesen, ihre Schlösser und Weinberge beeindrucken zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland. In Dresden, als wachsende Großstadt mit ca. 570.000 Einwohnern, lässt es sich nicht nur hervorragend leben und wohnen, sondern auch arbeiten.
Als Arbeitgeberin bietet die Landeshauptstadt Dresden ein breites Spektrum unterschiedlicher Einsatzmöglichkeiten und persönlicher Entfaltung. Die Aufgaben sind vielfältig, jeden Tag gilt es, an der Gestaltung der Stadt und ihrer zahlreichen bürgerschaftlichen Anliegen mitzuwirken.
Im Amt für Kultur und Denkmalschutz, Staatsoperette Dresden, der Landeshauptstadt Dresden, sind die Stellen

Sachbearbeiter Besucherservice/Theaterkasse (m/w/d)
Chiffre: 41230108

ab sofort befristet als Abwesenheitsvertretung zu besetzen.

Bewerbung bis: 10. Februar 2023
Arbeitszeit: Teilzeit, 19,5 Stunden pro Woche
Entgeltgruppe: 6 TVöD-V
Tätigkeitsbereich: Beschäftigte an Theatern und Bühnen

Diese Aufgaben erwarten Sie
  • eigenverantwortlicher Verkauf, Umtausch, Reservierung und Stornierung von Eintrittskarten, Gutscheinen, Anrechtskarten sowie Verkaufsartikeln an der Theaterkasse und bei Bedarf an Gastspielorten der Staatsoperette Dresden mittels verwendetem Kartenverkaufsprogramm, derzeit Provenue, gem. den allg. Geschäftsbedingungen sowie aller die Besucherabteilung betreffenden Dienstanordnungen
  • verkaufsfördernde, aktive Beratung und Information der Theaterbesucher und Anrufer bei der Stückauswahl
  • finanzielle Verantwortlichkeit für die Einnahmen und deren korrekte Abrechnung gegenüber dem SGL Haushalt, eigenständige Einzahlung
  • Bearbeitung von Kontingenten für Vertriebspartner z.B. CTS
  • Buchen von vorgegebenen Arrangements z.B. mit Hotelpartnern
  • E-Mailsupport
  • Bearbeitung von Postein- und -ausgang, Rechnungserstellung, Ablage
  • Pflege verkaufsbezogener Daten auf der Internetpräsenz der Staatsoperette Dresden

Das bringen Sie mit
  • eine abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren
  • geordnete wirtschaftliche Verhältnisse (keine Strafverfahren wegen Eigentums- oder Vermögensdelikten, keine Zwangsvollstreckungsmaßnahmen)
  • keine Verwandtschaft gem. § 20 Abs. 1 Nr. 1 bis 3 SächsGemO zu dem Oberbürgermeister, den Beigeordneten und dem Kassenverwalter sowie deren Stellvertretung, anordnungsbefugten Bediensteten, der Leitung sowie den Prüfer/-innen des Rechnungsprüfungsamtes und Bediensteten der Stadtkasse der Landeshauptstadt Dresden

Sie sollten darüber hinaus verfügen über
  • die Bereitschaft zum Schichtdienst sowie der Arbeit an Wochenenden und Feiertagen sowie an den Abenden
  • sehr gute PC-Anwenderkenntnisse in den Office-Programmen
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit sowie entsprechende Umgangsformen und ein sicheres Auftreten

Was wir bieten
  • tarifliches Entgelt plus Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Erholungsurlaub bei einer 5-Tage-Woche im Kalenderjahr
  • Möglichkeit des Bildungsurlaubs, Sonderurlaubs
  • Freistellung zu bestimmten familiären Anlässen
  • Betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes)
  • Familienfreundlichkeit (z. B. durch flexible Arbeitszeit)
  • umfangreiche Qualifizierungsangebote
  • gesundheitsfördernde und -erhaltende Maßnahmen im Rahmen unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Vergünstigungen im Personennahverkehr (Job-Ticket)

Die Gleichbehandlung aller sich bewerbenden Personen ist uns nicht nur gesetzlicher Auftrag, sondern eine Selbstverständlichkeit.
Haben Sie Lust, Ihr Können und Ihre Ideen in der Landeshauptstadt Dresden einzubringen? Erfüllen Sie die Anforderungen?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Unterlagen online über bewerberportal.dresden.de in deutscher Sprache. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.
Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Sie der Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Detaillierte Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie den Umgang mit den übersandten Unterlagen finden Sie unter: www.dresden.de/stellen.
Bühnentechniker (m/w/d)
Die Landeshauptstadt Dresden ist eine von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägte Großstadt. Ihr Reichtum ist vielfältig: Barocke Baudenkmale und überwältigende Kunstschätze treffen auf eine pulsierende Wissenschaft und Forschung. Die Weite der Elbwiesen, ihre Schlösser und Weinberge beeindrucken zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland. In Dresden, als wachsende Großstadt mit ca. 560.000 Einwohnern, lässt es sich nicht nur hervorragend leben und wohnen, sondern auch arbeiten. Als Arbeitgeberin bietet die Landeshauptstadt Dresden ein breites Spektrum unterschiedlicher Einsatzmöglichkeiten und persönlicher Entfaltung. Die Aufgaben sind vielfältig, jeden Tag gilt es, an der Gestaltung der Stadt und ihrer zahlreichen bürgerschaftlichen Anliegen mitzuwirken. Im Amt für Kultur und Denkmalschutz, Staatsoperette Dresden, der Landeshauptstadt Dresden sind die Stellen

Bühnentechniker
(m/w/d)
Chiffre: 41230101
ab sofort unbefristet zu besetzen.

Bewerbung bis: 31. Januar 2023
Arbeitszeit: Vollzeit
Entgeltgruppe: 6 TVöD-V
Tätigkeitsbereich: handwerkliche Tätigkeiten

Diese Aufgaben erwarten Sie
  • sach- und fachgerechte Montage und Demontage von Bühnenkulissen nach Plänen und Zeichnungen
  • sichere, akkurate, teils auch „offene“ Umbauten vor Publikum während des Proben- und Vorstellungsbetriebes mit besonderer Sorgfalt und Umsicht
  • eigenständiges Bedienen hochsensibler, mobiler Bühnenwagen nach choreografischer Abstimmung
  • eigenverantwortliche Instandhaltung und Wartung mobiler Bühnenwagen
  • Bedienen maschinentechnischer Einrichtungen (z. B. Hebe-, Senk- und Feststelleinrichtungen)
  • eigenverantwortliche und fachgerechte Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten von Bühnendekorationsteilen und Ausstattungsgegenständen
  • Transport und Lagerung von Kulissen
  • Bedienen von Hubarbeitsbühnen und Flurförderfahrzeugen

Das bringen Sie mit
  • eine abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mind. 3 Jahren in der Holz- bzw. Metallbearbeitung oder Fachkraft für Veranstaltungstechnik
  • Nachweis der Höhentauglichkeit (nach Aufforderung)

Sie sollten darüber hinaus
  • ein hohes Maß an technischen und handwerklichen Kenntnissen mitbringen.
  • einen sicheren Umgang mit Geräten der elektronischen Datenverarbeitung wie PC und Tablets mit Kenntnisse in Microsoft Word und Excel pflegen.
  • über die gesundheitliche Eignung für die körperlich anspruchsvolle Tätigkeit verfügen.
  • ein engagiertes, ergebnis- und zielorientiertes Arbeiten im Team sowie eine sorgfältige und umsichtige Arbeitsweise mitbringen.
  • über ein hohes Maß an Kommunikations-, Kooperations- und Konfliktfähigkeit verfügen.
  • die Bereitschaft zur Arbeit nach Dienstplan mit unregelmäßigen Arbeitszeiten (auch an Abenden, Wochenenden sowie Feiertagen) mitbringen.
  • die Fahrerlaubnis der Klasse B besitzen.

Was wir bieten
  • tarifliches Entgelt plus Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Erholungsurlaub bei einer 5-Tage-Woche im Kalenderjahr (ggf. Zusatzurlaub aufgrund von Schichtarbeit/Wechselschichtarbeit)
  • Möglichkeit des Bildungsurlaubs, Sonderurlaubs
  • Freistellung zu bestimmten familiären Anlässen
  • Betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes)
  • Familienfreundlichkeit (z. B. durch flexible Arbeitszeit)
  • umfangreiche Qualifizierungsangebote
  • gesundheitsfördernde und -erhaltende Maßnahmen im Rahmen unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Vergünstigungen im Personennahverkehr (Job-Ticket)

Die Gleichbehandlung aller sich bewerbenden Personen ist uns nicht nur gesetzlicher Auftrag, sondern
eine Selbstverständlichkeit.
Haben Sie Lust, Ihr Können und Ihre Ideen in der Landeshauptstadt Dresden einzubringen? Erfüllen Sie die
Anforderungen?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Unterlagen online über bewerberportal.dresden.de in deutscher Sprache. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.
Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Sie der Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Detaillierte Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie den Umgang mit den übersandten Unterlagen finden Sie unter: www.dresden.de/stellen.
Inspizient*in mit Soufflierverpflichtung (m/w/d)
Die Staatsoperette Dresden, unter der Leitung von Intendantin Kathrin Kondaurow, sucht für die Genres Operette, Oper, Musical und Konzert, ab 01.03.2023 bis zum 31.07.2023 eine*n Inspizient*in als Krankenvertretung.

Was Sie erwartet
Als einziges selbstständiges Operettentheater in Deutschland steht das Haus programmatisch für ein umfangreiches Repertoire an Operetten, Opern/Spielopern bis hin zu Musicals und Konzerten und ermöglicht damit vielfältige Möglichkeiten für künstlerische Entfaltung. Ein vielseitiges Ensemble, bestehend aus Solist*innen, Chor und Ballett, steht bis zu sechsmal pro Woche auf der Bühne.

Seit 2016 befindet sich die Staatsoperette im Zentrum der Stadt Dresden auf dem Gelände des ehemaligen Kraftwerks Mitte, einem wachsenden Kulturstandort. Das Haus bietet Platz für 700 Besucher*innen und verfügt über optimale akustische Bedingungen für alle Genres. Zudem fungiert das Kranfoyer als Spielstätte für kleinere Formate. Der Slogan „Broadway in Dresden“ ist Programm!

Sie arbeiten in einem lebendigen, abwechslungsreichen und sehr kollegialen Umfeld.

Ihre Aufgabe
  • Führung des Inspizient*innenbuches
  • Vermittlung zwischen dem Regieteam, Solist*innen und den technischen Abteilungen
  • Steuerung des Vorstellungsablaufes
  • Probenvor- und Nachbereitung
  • bei Bedarf Soufflage während der Proben und Vorstellungen

Was wir erwarten
Neben der Begeisterung für das Theater und weitreichender Musiktheatererfahrung mit Repertoirebetrieb, wird ein hohes Maß an Engagement und Belastbarkeit sowie Teamgeist vorausgesetzt. Dabei ist ein zuverlässiges, selbstständiges Arbeiten und ein Organisations- und Kommunikationstalent unabdinglich.
Außerdem ist eine sehr gute Umgangsform und Empathie in der Arbeit mit unterschiedlichsten
Künstlerpersönlichkeiten sowie entsprechend e Englischkenntnisse in Wort und Schrift von Vorteil.
Die Bereitschaft zu theaterüblichen, flexiblen Arbeitszeiten (auch abends und an Wochenenden sowie
Feiertagen) sollte für Sie selbstverständlich sein und umfassende Notenkenntnisse und ein
künstlerisch es Verständnis vorhanden

Die Anstellung sowie Vergütung erfolgt nach NV Bühne - SR Solo.
Alle Personen (m/w/d) haben bei uns die gleichen Chancen.
Schwerbehinderte Personen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Unterlagen im PDF-Format bis zum 31.01.2023 per E-Mail an:
personalabt@staatsoperette.de

Staatsoperette Dresden
Kraftwerk Mitte 1
01067 Dresden