Vakanzen

Hier finden Sie alle öffentlichen Stellenausschreibungen an der Staatsoperette Dresden
1. Altsaxophon
Im Orchester der Staatsoperette Dresden   
Chefdirigent Andreas Schüller
ist für die Genres Operette, Musical, Oper und Konzert, sowie CD- bzw. Rundfunkproduktionen

folgende Vakanz zu besetzen:
ab 01.08.2019

1. Altsaxophon
(Satzführer) mit Verpflichtung zur A/B Klarinette (deutsches System)

Die Fähigkeit des Improvisierens sowie die Beherrschung anderer Saxophon-Instrumente und der Bassklarinette ist wünschenswert.

Anforderungen:
  • Wolfgang A. Mozart Klarinettenkonzert A-Dur 1. u. 2. Satz
  • ein klassisches Saxophonkonzert eigener Wahl
  • Probespielstellen aus dem Repertoire Konzert, Spieloper, Operette, Musical für Saxophon und Klarinette

Bewerbungsschluss: 28.02.2019
Probespieltermin: 26.04.2019, ab 10:00 Uhr
Probespielstellen werden mit der Einladung verschickt.

Vergütung erfolgt in Angleichung an TVK B (Haustarifvertrag).

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (nur Kopien) sind erbeten an die
Staatsoperette Dresden
- Orchesterdirektion -
Kraftwerk Mitte 1
01067 Dresden
oder per E-Mail: e.schreyer@staatsoperette.de
Chefdirigent / -in
Die Staatsoperette Dresden
Designierte Intendantin, Kathrin Kondaurow

sucht für die Genres Operette, Spieloper und Musical
ab 01.08.2020 eine/ n

Chefdirigentin / Chefdirigenten

Die Staatsoperette Dresden ist eine der großen Kulturinstitutionen der Landeshauptstadt Dresden mit Schwerpunkt auf den unterhaltenden Genres des Musiktheaters - Musical, Operette und Spieloper.
Im Zentrum der Stadt angekommen etabliert sich der Neubau im Kraftwerk Mitte Dresden sukzessive als neues kulturelles Zentrum der Stadt und ermöglicht der Staatsoperette mit Blick auf die hochqualifizierten Ensembles, die neue Bühne und die Bandbreite an technischem Potential ein künstlerisch spezifisches, hochprofessionelles Arbeiten in den jeweiligen Genres. Neben Repertoirepflege und Neuproduktionen mit Ur- und Erstaufführungen soll sich ein Schwerpunkt im Bereich der unterhaltenden Gattungen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts etablieren.

Gesucht wird eine Künstlerpersönlichkeit, die umfangreiche Erfahrung in den genannten Genres und in genrespezifischer Besetzung mitbringt, sowie mit Neugier, Engagement und Experimentierlust kontinuierlich, musikalisch hochwertig das Repertoire erweitert und ästhetisch neue Perspektiven auf ein unterhaltendes Musiktheater eröffnet.

Die Anstellung erfolgt im Sinne des NV Bühne § 1 (6) (Haustarifvertrag).
   
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis 28.02.2019 erbeten an:

Staatsoperette Dresden
Personalabteilung
Ehrlichstraße 4
01067 Dresden
oder per Mail an: personalabt@staatsoperette.de

Der Auswahlprozess soll im März 2019 stattfinden.
Vorschau auf mögliche Auswahltermine:
Vorschau möglicher Auswahltermine (Ausschreibung Chefdirigent / -in)
  1. Probedirigate im Rahmen einer Orchesterprobe (Programmvorgabe bei Einladung)
    12./13./14.03.2019

  2. Vorstellungsdirigat der Finalisten:
    27.03.2019
    »Die Zauberflöte«

    31.03.2019
    »My fair Lady«

    03.04.2019
    »Frau Luna«

    06./07.04.2019
    »Die Csárdásfürstin«
Theaterpädagoge / -pädagogin
Die Staatsoperette Dresden
Designierte Intendantin, Kathrin Kondaurow

sucht für die Genres Operette, Spieloper und Musical

ab 01.08.2019 eine/n  Theaterpädagogin / Theaterpädagogen

Aufgabenbereich:
  • Betreuung der Kinder- und Jugendarbeit am Haus mit partizipatorisch-kreativem Ansatz im Bereich des Musiktheaters / Musical
  • Entwicklung von theaterpädagogischen, spielerischen Formaten rund um den Spielplan / Formate für Schulen
  • Kooperation zwischen dem Theater und verschiedenen Bildungseinrichtungen
  • Produktionsleitung und -assistenz größerer Projekte mit Kindern und Jugendlichen (geplant ist eine große partizipative Produktion mit regelmäßigen Workshop-Phasen in Zusammenarbeit mit der Regie)
  • Moderation von Veranstaltungen

Erwartungen:
  • ein hohes Maß an Gestaltungswillen, Organisationstalent, Kommunikationsfreude und Teamfähigkeit
  • selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit gem. den Anforderungen am Theater

Ausbildung:
  • Abschluss auf dem Gebiet der Theaterpädagogik / Dramaturgie
  • Erfahrung auf dem Gebiet des Musiktheaters / Musical und in der Durchführung von Kinder- und Jugendprojekten

Die Anstellung und Vergütung erfolgt nach NV Bühne - SR Solo (Haustarifvertrag)

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen - gern per E-Mail - werden erbeten bis 17. Dezember 2018 an:

Staatsoperette Dresden
Personalabteilung
Ehrlichstr. 4
01067 Dresden
E-Mail: personalabt@staatsoperette.de
Tonmeister/-in
Die Staatsoperette Dresden          
Intendant: Wolfgang Schaller
sucht für die Genres Operette, Oper und Musical    

ab sofort
eine/n Tonmeister/-in (m/w/d)

Die Staatsoperette Dresden spielt seit Dezember 2016 in einen Neubau im Stadtzentrum Dresdens. Für die Erfüllung der anspruchsvollen Aufgaben im neuen Haus erwarten wir eine künstlerische Persönlichkeit mit hohem Engagement.

Aufgaben:
  • Tontechnische Einrichtung und Betreuung von Proben und Vorstellungen, insbesondere die reproduzierbare Umsetzung der Anforderungen von Regie und musikalische Leitung nach künstlerisch-technischen Gesichtspunkten; Live-Abmischung von Stimmen und Instrumenten, Zuspielungen nach Klavierauszug / Textbuch / Partitur
  • Erstellen und Bearbeiten von Tonaufnahmen und Zuspielungen
  • Umgang mit digitaler und analoger Studio- und Beschallungstechnik sowie mit Videotechnik
  • Wartung und Reparatur von tontechnischen Geräten

Voraussetzungen und Anforderungen:
  • Abschluss als Tonmeister/ Toningenieur oder mehrjährige Berufserfahrung im Musiktheater-bereich (Ton)
  • Einwandfreies Gehör, Musikalität, Notenkenntnisse; Beherrschung eines Musikinstrumentes von Vorteil
  • Teamfähigkeit, sehr gute Umgangsformen, Belastbarkeit in Stresssituationen, Multi-Tasking, Flexibilität, Kreativität sowie problemlösungsorientiertes Denken
  • Mehrjährige Erfahrung und Kenntnisse im Bereich Beschallungstechnik, insbesondere Live-Beschallung, Drahtlosmikrofone, Audio-Netzwerktechnik
  • fundierte Erfahrung im Mischen von Musik und Sprache, insbesondere Musicals
  • Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Führerscheinklasse B
  • Arbeitszeit gem. Proben- und Vorstellungsplan; Teilnahme an mehrtägigen auswärtigen Gastspielen

Die Anstellung und Vergütung erfolgt nach NV Bühne - SR Bühnentechnik/Haustarifvertrag der Staatsoperette Dresden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Bewerbungsunterlagen werden nur gegen Beilage eines adressierten und frankierten Umschlages zurückgesendet.

Vollständige Bewerbungsunterlagen – gern per E-Mail – werden erbeten bis 15.01.2019 an:

Staatsoperette Dresden
Personalabteilung
Ehrlichstraße 4
01067 Dresden
E-Mail: personalabt@staatsoperette.de
www.staatsoperette.de