Vakanzen

Hier finden Sie alle öffentlichen Stellenausschreibungen an der Staatsoperette Dresden
Bachelor of Arts - Fachrichtung Event- und Sportmanagement (m/w/d)
Die Staatsoperette Dresden als Kultureinrichtung der Landeshauptstadt Dresden/ Amt für Kultur und Denkmalschutz bietet 2021 einen Ausbildungsplatz für folgende Studienrichtung an:

Bachelor of Arts - Fachrichtung Event- und Sportmanagement (m/w/d)

Chiffre: BA 4121

Die praktische Ausbildung der Studienrichtung Event- und Sportmanagement erfolgt an der Staatsoperette Dresden im Kraftwerk Mitte. Im Vordergrund stehen Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit, der Betriebswirtschaft, des Marketings, des Veranstaltungs- und Projektmanagements sowie im Besucherservice und Vertrieb.
Die Absolventen bekommen einen umfassenden Einblick in die Arbeitsbereiche eines Theaterbetriebes.

Die theoretische Ausbildung erfolgt in Verbindung mit einem Studium an der Berufsakademie Riesa. Das duale Studium dauert drei Jahre.

Erwartet werden Engagement, Eigeninitiative und Kreativität, organisatorische und kommunikative Fähigkeiten sowie Mobilität.

Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
Ausbildungsbeginn: 1. Oktober 2021
Bewerbungszeitraum: 14. September 2020 bis 30. November 2020

Für diesen Studienplatz ist eine Bewerbung ab 14. September 2020 ausschließlich über das Onlinebewerberportal möglich. Dort können Sie neben den allgemeinen Angaben zu Ihrer Person auch den tabellarischen Lebenslauf und Ihr Abschlusszeugnis hochladen.
E-Mail-Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.
Zur Bearbeitung der Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EUDatenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem bis zur Beendigung des Auswahlverfahrens gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Maßschneider - Fachrichtung Herren (m/w/d)
Die Staatsoperetteim Geschäftsbereich Kultur und Tourismus schreibt für 2021 folgenden Ausbildungsplatz aus:

Maßschneider - Fachrichtung Herren
(m/w/d)

Chiffre: AB 412101

Das Aufgabengebiet umfasst:
  • Verarbeitung von verschiedenen Stoffarten
  • Anfertigen von Kleidungsstücken, z.B. Rock, Hose, Weste, Sakko
  • Arbeits- und Betriebsorganisation
  • Bedienen und Warten von Maschinen und Werkzeugen

Die praktische Ausbildung findet in der Staatsoperette im Kraftwerk Mitte Dresden statt.
Erwartet werden handwerkliche Fähigkeiten und Geduld, Freude am Nähen und gute Umgangsformen sowie Interesse an Kultur/Theater.

Voraussetzung: guter Realschulabschluss bzw. Abitur

Ausbildungsbeginn: 1. September 2021

Bewerbungszeitraum: 10. September 2020 bis 30. November 2020

Für diesen Ausbildungsplatz ist eine Bewerbung ausschließlich über das Online-Bewerberportal vorgesehen. Dort haben Sie die Möglichkeit neben den allgemeinen Angaben zu Ihrer Person auch den tabellarischen Lebenslauf und die beglaubigten Kopien der Abschlusszeugnisse Oberschule/Gymnasium bzw. die letzten beiden Schulzeugnisse hochzuladen. E-Mail-Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Zur Bearbeitung der Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EUDatenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem bis zur Beendigung des Auswahlverfahrens gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Bezügerechner (m/w/d)
Die Landeshauptstadt Dresden ist eine von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägte
Großstadt. Ihr Reichtum ist vielfältig: Barocke Baudenkmale und überwältigende Kunstschätze treffen auf
eine pulsierende Wissenschaft und Forschung. Die Weite der Elbwiesen, ihre Schlösser und Weinberge
beeindrucken zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland. In Dresden, als wachsende Großstadt mit ca.
550.000 Einwohnern, lässt es sich nicht nur hervorragend leben und wohnen, sondern auch arbeiten.
Als Arbeitgeberin bietet die Landeshauptstadt Dresden ein breites Spektrum unterschiedlicher Einsatzmöglichkeiten
und persönlicher Entfaltung. Die Aufgaben sind vielfältig, jeden Tag gilt es, an der Gestaltung
der Stadt und ihrer zahlreichen bürgerschaftlichen Anliegen mitzuwirken.
Die Gleichbehandlung aller sich bewerbenden Personen ist uns nicht nur gesetzlicher Auftrag, sondern
eine Selbstverständlichkeit.

Im Amt für Kultur und Denkmalschutz, Staatsoperette Dresden in der Landeshauptstadt Dresden, ist die Stelle

Bezügerechner (m/w/d)
Chiffre: 41200905

ab sofort unbefristet zu besetzen.

Bewerbung bis: 1. Oktober 2020
Arbeitszeit: Vollzeit, 40 Stunden pro Woche
Entgeltgruppe: EG 7 TVöD HTV
Tätigkeitsbereich: Bezügerechner

Was wir bieten
  • tarifliches Entgelt plus Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Erholungsurlaub bei einer 5-Tage-Woche im Kalenderjahr
  • Möglichkeit des Bildungsurlaubs, Sonderurlaubs
  • Freistellung zu bestimmten familiären Anlässen
  • Betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes)
  • Familienfreundlichkeit (z. B. durch flexible Arbeitszeit)
  • umfangreiche Qualifizierungsangebote
  • gesundheitsfördernde und -erhaltende Maßnahmen im Rahmen unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Vergünstigungen im Personennahverkehr (Job-Ticket)

Diese Aufgaben erwarten Sie
  • Errechnung und Zahlbarmachung der Entgelte und sonstigen Leistungen, einschließlich Krankenbezüge und Urlaubsentgelte, u.a. mittels DV-Verfahren (zu den Kernaufgaben gehören u. a.)
  • termingerechte und vollständige Durchführung sämtlicher relevanter Aktivitäten im Aufgabengebiet auf Basis tariflicher und vertraglicher Regelungen unter teilweiser Vorgabe von Merkmalen/(gesetzlicher) Erfordernisse
  • Bearbeitung der Stamm- und Bewegungsdaten im Abrechnungssystem
  • Bearbeitung von Freistellungen zur Pflege erkrankter Kinder
  • Bearbeitung von AU-Bescheinigungen
  • Bearbeitung von Entgeltumwandlungen/Direktversicherungen inkl. schriftlicher Information des Versicherers über Ausfallzeiten ohne Entgelt sowie Nachversteuerung/-verbeitragung im Falle einer vorzeitigen Auszahlung
  • Bearbeitung von Beschäftigungsverboten, Mutterschutzzeiten
  • Bearbeitung von Anträgen auf vermögenswirksame Leistungen, von Kinderbesitzstand, von Krankenkassenwechseln
  • Berechnung von Zulagen, Urlaubsabgeltungen, Abfindungen, Garantiebeträgen, Sterbegeld sowie sonstige Leistungen im Einzelfall
  • Bearbeitung von Forderungen, Abschlägen, Vorschusszahlungen, Abtretungen und Pfändungen, geldwerten Vorteilen u.a. in Form von Sachzuwendungen, Betriebsveranstaltungen, Bewirtungen in Abstimmung mit dem/der Personalleiter/in bzw. der federführenden Bezügerechnerstelle der Staatsoperette
  • Bearbeitung der Vergütung für selbstständige Künstler auf Grundlage der Gastverträge inkl. Zahlungsverkehr und aller erforderlichen Bescheinigungen (manuelle Bearbeitung)
  • Aufstellung der Honorare für selbständige Künstler in Abstimmung mit dem Künstlerischen Betriebsbüro
  • Ermittlung und Meldung an die Künstlersozialkasse; Prüfung von Bescheiden
  • Auszahlung der Vergütung von nebenberuflichen Künstlern inkl. Überwachung der sozialrechtlichen Bedingungen
  • Erstellung von Verträgen für nebenberuflich künstlerische Tätigkeiten (Kinderchor und -ballett, Statisterie, Kinderbetreuung)
  • Verbuchen der Bezüge für selbständige Mitarbeiter (Brutto=Netto) im SAP
  • Erstellen statistischer Auswertungen über das Budget und die Honorare selbständiger Künstler (Controlling)
  • Führen der Bürokasse gemäß Kassenordnung
  • selbständige Bearbeitung von Fahrt- und Reisekosten für Festangestellte und selbständige Künstler
  • selbständige Errechnung auf Basis der Vertragsinhalte bzw. der Dienstreiseaufträge; Verbuchung im SAP
  • Bearbeitung der Spesen für Gastspiele (Erstellen der Spesenlisten + Auszahlung)

Das bringen Sie mit
eine abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mindestens 3 Jahren oder gleichwertig auf dem Gebiet der Verwaltung, Steuern, Finanzen


Sie sollten darüber hinaus verfügen über:
  • Erfahrungen in der Entgeltabrechnung und Finanzbuchhaltung,
  • Kenntnisse im Steuer-, Tarif- und SV-Recht,
  • Kenntnisse in Gesetzen mit Bezug zu Personalangelegenheiten (u.a. EFZG, EStG, MuSchG, ZPO),
  • umfangreiche PC-Kenntnisse und sicherer Umgang mit Standard-Software (insbesondere MS Office),
  • Anwenderkenntnisse in SAP HCM (insbes. PA, PY),
  • Sicherheit im Umgang mit Bargeld
  • strukturelles Denken und Arbeiten und Kommunikationsfähigkeit.

Haben Sie Lust, Ihr Können und Ihre Ideen in der Landeshauptstadt Dresden einzubringen? Erfüllen Sie die
Anforderungen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Unterlagen online über bewerberportal.dresden.de. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.
Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der
EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des
Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt.

Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen
Datenschutzhinweise finden Sie unter: www.dresden.de/stellen.
Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)
Das Amt für Kultur und Denkmalschutz im Geschäftsbereich Kultur und Tourismus schreibt 2021 folgende Ausbildungsplätze im tjg. theater junge generation, Staatsoperette Dresden und in Hellerau - Europäisches Zentrum der Künste aus:

Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)
Chiffre: AB 4121

Das Aufgabengebiet umfasst:
  • Konzipieren und Kalkulieren von Veranstaltungen
  • Planung von Arbeitsabläufen
  • Aufbau und Abbau
  • Einrichtung und Bedienen der Veranstaltungstechnik

Die praktische Ausbildung findet in einer Kultureinrichtung der Landeshauptstadt Dresden statt.
Erwartet werden neben einer guten körperlichen Konstitution, handwerkliches Geschick und Verständnis für technisch-künstlerische Zusammenhänge, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie Interesse an Kultur/Theater. Die Arbeit setzt auch die Bereitschaft zur flexiblen Arbeit an Sonnabenden, Sonntagen und Feiertagen voraus.

Voraussetzung
guter Oberschulabschluss bzw. Abitur

Ausbildungsbeginn
August / September 2021

Bewerbungszeitraum
1. September 2020 bis 30. November 2020

Für diesen Ausbildungsplatz ist eine Bewerbung ab September 2020 ausschließlich über das Onlinebewerberportal vorgesehen. Dort haben Sie die Möglichkeit neben den allgemeinen Angaben zu Ihrer Person auch den tabellarischen Lebenslauf und die Kopien der Abschlusszeugnisse bzw. die letzten beiden Schulzeugnisse Oberschule/Gymnasium hochzuladen. E-Mail-Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Zur Bearbeitung der Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem bis zur Beendigung des Auswahlverfahrens gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Obermeister*in / Leiter*in der Abteilung Bühnentechnik
DIE STAATSOPERETTE
unter der Leitung von Intendantin Kathrin Kondaurow

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Obermeister*in / Leiter*in der Abteilung Bühnentechnik

Seit Dezember 2016 spielt das Ensemble der Staatsoperette Dresden im Kraftwerk Mitte – im Zentrum der Stadt. Auf dem Gelände des einstigen Kraftwerks Mitte entstand ein Theaterkomplex, der die denkmalgeschützten Industriebauten gekonnt mit modernen Zweckbauten vereint. Die zentrale Lage in der Innenstadt, die attraktive Spielstätte und der vielseitige Spielplan machen die Staatsoperette zu einem beliebten Publikumsmagneten. Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit motivierten Mitarbeiter*innen.
Unser bühnentechnisches Team besteht aus der zu besetzenden Leitung der Bühnentechnik (Obermeister*in), drei Theatermeistern, 17 Bühnentechniker*innen (einschließlich unserer Maschinist*innen), 3 Auszubildenden (Fachkraft für Veranstaltungstechnik) und zwei FSJ Kultur-Stellen.

Die Staatsoperette verfügt über eine vier Jahre alte, hochmoderne Ober- und Untermaschinerie der Firma SBS Bühnentechnik GmbH. Für die Wartung und Störungsbeseitigung der Bühnenmaschinerie ist der Betreiber des Kraftwerks Mitte, Kommunale Immobilien Dresden (KID), zuständig.

Anforderungen / Voraussetzungen
Die Führungsaufgaben in der technischen Leitungsebene werden zwischen dem Technischen Direktor, den Abteilungsleitern Ton und Beleuchtung und dem Obermeister*in / Leiter*in der Abteilung Bühnentechnik aufgeteilt. Mit dem Technischen Direktor zeichnen Sie sich verantwortlich für die technische Vorplanung unserer Produktionen und Gastspiele. Durch Ihre hohe berufliche Erfahrung und Qualifikation sind Sie in der Lage, Ihr Team der Bühnentechnik fachlich anzuleiten und es in seiner täglichen Arbeit bestmöglich zu unterstützen und zu fördern. Bei Engpässen sind Sie kurzfristig dazu bereit, Meisterdienste zu übernehmen. Sie erstellen die Dienstpläne für die bühnentechnische Mannschaft und sind für die Logistik unserer Kulissenlager und Bühnentransporte zuständig. Mit dem Künstlerischen Betriebsbüro disponieren Sie die Bühne und die Probenräume. Ebenfalls obliegt ihnen die Führung des Orchesterwartes.

Als Persönlichkeit mit hervorragenden Führungsqualitäten verstehen Sie es, eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu fördern, die eine gute Zusammenarbeit innerhalb der Führungsebene und der Teams ermöglicht. Selbstverständlich gehen Sie mit sehr hoher Motivation an Ihre Aufgabe heran.

Idealerweise verfügen Sie als Diplom-Ingenieur*in Veranstaltungstechnik, Theatermeister*in oder Meister*in für Veranstaltungstechnik (Fachrichtung Bühne) über sehr gute EDV-Kenntnisse (theasoft, MS Office, SketchUp und AutoCAD) und über eine mehrjährige Erfahrung als Führungskraft in vergleichbarer Tätigkeit.

Art der Beschäftigung
Die Einstellung erfolgt nach Normalvertrag Bühne und Haustarifvertrag der Staatsoperette.
Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt. Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen bis zum 30.09.2020 per E-Mail an: personalabt@staatsoperette.de

Staatsoperette
Kraftwerk Mitte 1
01067 Dresden
2./3. Wechselhorn (100%)
Kostümbildhospitant*in
Die Staatsoperette Dresden sucht ab sofort für Produktionen in der Spielzeit 2020/2021

Kostümbildhospitant*in.

Das Kostümbildpraktikum umfasst eine mögliche Vorbereitungszeit und die gesamte szenische Proben­zeit einer Produktion, vom Konzeptionsgespräch bis zur Premiere. Neben eines produktionsbezogenen Praktikums mit der Dauer von ca. 6 Wochen bieten wir auch die Möglichkeit eines längeren Zeitraumes.

Die Hospitanz beinhaltet folgende Tätigkeiten:
  • Besuch der szenischen Proben
  • Mitarbeit bei der Betreuung von Probenkostümen und der Probeneinrichtung
  • Vorbereitung von Anproben
  • Begleitung des gesamten Produktionsprozesses
  • Einblicke in die Gewerke am Haus (Schneiderei, Maske)
  • Unterstützung der Kostümassistenz bei Recherchen und Einkäufen

Das Praktikum eignet sich als Vorpraktikum zum Studium Bühnen- und Kostümbild sowie als Pflichtpraktikum im Rahmen des Studiums Bühnen- und Kostümbild.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf ein kurzes Motivationsschreiben mit Lebenslauf per E-Mail an
e.dandani@staatsoperette.de
Bühnenbildhospitant*in
Die Staatsoperette Dresden sucht ab sofort für Produktionen in der Spielzeit 2020/2021 Bühnenbildhospitant*in.

Das Bühnenbildpraktikum umfasst eine mögliche Vorbereitungszeit und die gesamte szenische Proben­zeit einer Produktion, vom Konzeptionsgespräch bis zur Premiere. Neben eines produktionsbezogenen Praktikums mit der Dauer von ca. 6 Wochen bieten wir auch die Möglichkeit eines längeren Zeitraumes.

Die Hospitanz beinhaltet folgende Tätigkeiten:
  • Besuch der szenischen Proben
  • Mitarbeit bei der Betreuung von Probenrequisiten und der Probeneinrichtung
  • Teilnahme an Beleuchtungsproben
  • Begleitung des gesamten Produktionsprozesses
  • Unterstützung der Bühnenbildnerinnen und Bühnenbildner
  • Einblicke in die Bühnengewerke am Haus (Werkstätten, Technik, Beleuchtung)

Das Praktikum eignet sich als Vorpraktikum zum Studium Bühnen- und Kostümbild sowie als Pflichtpraktikum im Rahmen des Studiums Bühnen- und Kostümbild.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf ein kurzes Motivationsschreiben mit Lebenslauf per E-Mail an
e.dandani@staatsoperette.de