Alle Infos hier
Alle Vorstellungen der Staatsoperette werden ab sofort bis zum 19. April zur Eindämmung des Coronavirus in Sachsen abgesagt.

Vakanzen

Hier finden Sie alle öffentlichen Stellenausschreibungen an der Staatsoperette Dresden
Ausstattungsassistenz für Bühnen- und Kostümbild (m/w/d)
DIE STAATSOPERETTE
unter der Leitung von Intendantin Kathrin Kondaurow
sucht
ab 01.04.2020 befristet bis zum 31.07.2020
eine
Ausstattungsassistenz für Bühnen- und Kostümbild (m/w/d)

Voraussetzung:
  • andauerndes oder abgeschlossenes Studium im Bereich Bühnen- und Kostümbild
  • Erfahrung im Bereich Bühnen- und Kostümbild (Hospitanz oder Assistenz)

Aufgabenprofil:
  • Besuch der szenischen Proben
  • Mitarbeit bei der Betreuung von Probenkostümen und der Probeneinrichtung
  • Vorbereitung von Anproben
  • Begleitung des gesamten Produktionsprozesses
  • Einblicke in die Gewerke am Haus (Schneiderei, Maske)
  • Unterstützung bei Recherchen und Einkäufen

Die Vergütung erfolgt gemäß NV Bühne und nach dem Haustarifvertrag der Staatsoperette für 20 Stunden/Woche.
Die Ausstattungsassistenz eignet sich als Praxiserfahrung im Rahmen des Studiums.
Bewerbungsschluss: 23.03.2020
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen per E-Mail sind erbeten an: personalabt@staatsoperette.de
Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU‐Datenschutzgrundverordnung (EU‐DSGVO) sowie des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Stellvertretende/r Solo-Fagottist/in
Das ORCHESTER DER STAATSOPERETTE DRESDEN
unter der Leitung des Chefdirigenten Andreas Schüller
sucht für die Genres Operette, Musical und Konzert
ab 01.08.2020 eine/n

Stellvertretende/n Solo-Fagottisten/in

Pflichtstücke
W. A. Mozart: Fagottkonzert, 1.+2. Satz jeweils mit Kadenzen
Orchesterstellen:
W. A. Mozart: „Die Hochzeit des Figaro“ Ouvertüre, "Zauberflöte" Ouvertüre
B. Smetana: „Die verkaufte Braut“ 1.+2. Fagott
G. Bizet: „Carmen“ Zwischenspiel 1. und 2. Akt
G. Donizetti: „Der Liebestrank“ Nr. 19
E. Kalman: „Die Csárdásfürstin“ Vorspiel T. 23 - 45, Nr. 5 T. 5 - 28 (2. Fagott)
E. Künneke: „Der Vetter aus Dingsda“ Nr. 4 Ziffer 27 - 28 und 33 - 34, Nr. 6 bis Ziffer 2
O. Nicolai: „Die lustigen Weiber von Windsor“ Nr. 5
L. Bernstein: „West Side Story“ Nr. 8 Cool T. 84 - 113

Bewerbungsschluss 16.04.2020

Probespieltermin 27.05.2020, 10 Uhr (nur nach Einladung)

Vergütung erfolgt in Angleichung an TVK B (Haustarifvertrag).
Bitte bewerben Sie sich unter: https://www.muvac.com/vac/staatsoperette-dresden-fagott
Staatsoperette Dresden
- Orchesterdirektion –
Kraftwerk Mitte 1
01067 Dresden



Kostümbildhospitant*in
Die Staatsoperette Dresden sucht ab sofort für Produktionen in der Spielzeit 2019/2020

Kostümbildhospitant*in.

Das Kostümbildpraktikum umfasst eine mögliche Vorbereitungszeit und die gesamte szenische Proben­zeit einer Produktion, vom Konzeptionsgespräch bis zur Premiere. Neben eines produktionsbezogenen Praktikums mit der Dauer von ca. 6 Wochen bieten wir auch die Möglichkeit eines längeren Zeitraumes.

Die Hospitanz beinhaltet folgende Tätigkeiten:
  • Besuch der szenischen Proben
  • Mitarbeit bei der Betreuung von Probenkostümen und der Probeneinrichtung
  • Vorbereitung von Anproben
  • Begleitung des gesamten Produktionsprozesses
  • Einblicke in die Gewerke am Haus (Schneiderei, Maske)
  • Unterstützung der Kostümassistenz bei Recherchen und Einkäufen

Das Praktikum eignet sich als Vorpraktikum zum Studium Bühnen- und Kostümbild sowie als Pflichtpraktikum im Rahmen des Studiums Bühnen- und Kostümbild.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf ein kurzes Motivationsschreiben mit Lebenslauf per E-Mail an
e.dandani@staatsoperette.de
Bühnenbildhospitant*in
Die Staatsoperette Dresden sucht ab sofort für Produktionen in der Spielzeit 2019/2020 Bühnenbildhospitant*in.

Das Bühnenbildpraktikum umfasst eine mögliche Vorbereitungszeit und die gesamte szenische Proben­zeit einer Produktion, vom Konzeptionsgespräch bis zur Premiere. Neben eines produktionsbezogenen Praktikums mit der Dauer von ca. 6 Wochen bieten wir auch die Möglichkeit eines längeren Zeitraumes.

Die Hospitanz beinhaltet folgende Tätigkeiten:
  • Besuch der szenischen Proben
  • Mitarbeit bei der Betreuung von Probenrequisiten und der Probeneinrichtung
  • Teilnahme an Beleuchtungsproben
  • Begleitung des gesamten Produktionsprozesses
  • Unterstützung der Bühnenbildnerinnen und Bühnenbildner
  • Einblicke in die Bühnengewerke am Haus (Werkstätten, Technik, Beleuchtung)

Das Praktikum eignet sich als Vorpraktikum zum Studium Bühnen- und Kostümbild sowie als Pflichtpraktikum im Rahmen des Studiums Bühnen- und Kostümbild.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf ein kurzes Motivationsschreiben mit Lebenslauf per E-Mail an
e.dandani@staatsoperette.de