Knusper, knusper, knäuschen ...
Oper von Engelbert Humperdinck
Hänsel und Gretel, verliefen sich im Wald ...
Die Geschichte von den beiden mutigen Geschwistern, die die böse Knusperhexe Rosina Leckermaul überlisten, kommt als zauberhafte Märchenoper ab 7. Dezember wieder in unseren Advents-Spielplan.

ab 07/12/19
Wiederaufnahme am 16/01/20
Aus dem Alltag eines Tänzers
Konzept, Regie und Choreographie
RADEK STOPKA

Ballett der Staatsoperette
Mit Musik von Bedřich Smetana
bis Ludovico Einaudi
Kurt Weills erfolgreichstes Broadway-Stück
Musik: Kurt Weill | Gesangstexte: Ogden Nash
Buch von S. J. Perelman und Ogden Nash | Deutsch von Roman Hinze
Der New Yorker Frisör Rodney Hatch steckt zum Spaß einer 3000 Jahre alten Venus-Statue einen Ring an und verursacht damit ein heilloses Durcheinander.
Weills erfolgreichstes Broadway-Musical punktet mit einer amüsanten Story und natürlich mit fantastischer Musik. Die Songs reichen von sanften Liebesballaden bis hin zu swingenden Tanznummern. „Ein Hauch von Venus” enthält einige der wunderbarsten Weill-Nummern überhaupt: Das verführerische „Sprich leis'”, den rauschenden Walzer „Dummes Herz”, das freche „Ich fühl' mich fremd in dieser Welt”, die Comedy-Nummer „Mit den Frau'n ist es immer ein Elend” und natürlich den bewegenden „West Wind”.

am 19/12/19 und 20/12/19