„Meine Ideen sind auf fruchtbaren Boden getroffen”
Intendantin Kathrin Kondaurow im MDR Klassik-Gespräch.

Hier geht's zum Interview
Hintergründiges
STÜCKEINFÜHRUNG
„Follies Glanz und Schatten der Revue”
Zu den Vorstellungen am 21. und 22. November bieten wir ein kurzweilige Stückeinführung an. Jeweils 18.45 Uhr lädt unsere Theaterpädagogin Marie-Claire Nickel dazu ins Kranfoyer ein.
Erfahren Sie mehr über die Handlung und die Figuren des Stückes, den Regisseur Martin G. Berger und seinen einzigartigen Inszenierungsstil. Natürlich wird auch Stephen Sondheim (Musik und Gesangstexte) eine große Rolle spielen.

Stückeinführung „Follies”
21. und 22.11.2019 | 18:45 Uhr 19 Uhr
Und der Haifisch, der hat Zähne ...
Bertolt Brecht | Kurt Weill
Am 23. und 24. November wetzt Mackie wieder sein Messer und liefert sich mit seinem Erzrivalen Jonathan Peachum erbitterte Konkurrenzkämpfe.
Kommen Sie mit ins verruchte Soho und freuen Sie sich auf unsterbliche Songs und Balladen und auf Marcus Günzel als Mackie, Elmar Andree als Peachum, Devi-Ananda Dahm als Polly und alle anderen wunderbaren Darsteller*innen.
Kurt Weills erfolgreichstes Broadway-Stück
Musik: Kurt Weill | Gesangstexte: Ogden Nash
Buch von S. J. Perelman und Ogden Nash | Deutsch von Roman Hinze
Der New Yorker Frisör Rodney Hatch steckt zum Spaß einer 3000 Jahre alten Venus-Statue einen Ring an ... – und verursacht damit ein heilloses Durcheinander.
Am 30. November kehrt Kurt Weills erfolgreichstes Broadway-Musical wieder auf unseren Spielplan zurück. Neu im „Venus”-Ensemble wird dann Gero Wendorff als Rodney Hatch sein. Ihm zur Seite Johanna Spantzel als Venus, Christian Grygas als Kunstliebhaber Whitelaw Savory und die wunderbar komödiantische Winnie Böwe als seine Assistentin Molly Grant.
Wiederaufnahme am 16/01/20
Aus dem Alltag eines Tänzers
Konzept, Regie und Choreographie
RADEK STOPKA

Ballett der Staatsoperette
Mit Musik von Bedřich Smetana
bis Ludovico Einaudi