Jul
Sa
, 08
19:30
Musical

Pippin

Die Kunst des Leben
Musik und Songtexte von Stephen Schwartz | Buch von Roger O. Hirson | Original-Broadwayproduktion von Stuart Ostrow | Broadway-Inszenierung von Bob Fosse | Broadway-Revival 2013 inszeniert von Diane Paulus | „Theo-Finale“ ursprünglich konzipiert von Mitch Sebastian (1998) | Deutsch von Frank Thannhäuser (Buch und Gesangstexte), Iris Schumacher (Buch) und Nico Rabenald (Gesangstexte) | Erweiterung der Original-Orchestrierung von Koen Schoots
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
28. Januar 2023
Kommen Sie näher und treten Sie ein – in eine wundersame Show, die Großes verspricht: „Wir entfachen Magie, Fantasie, wir verzaubern euch Stück für Stück!“ Auf der Suche und voller Sehnsüchte lässt sich Prinz Pippin – angelehnt an den historischen Sohn Karl des Großen – auf dieses theatrale Experiment ein. Bald liegt sein Leben in den Händen einer verheißungsvollen Prinzipalin und deren Künstlertruppe. Unter ihrer Anleitung durchläuft er verschiedene Stationen, um seinen Platz im Leben zu finden und „etwas Besonderes“ zu werden. Doch welcher Weg ist der richtige und wird ihm das „Große Finale“ tatsächlich die erhoffte Erfüllung bringen?

Mit fünf Tony Awards wurde Pippin in der Originalversion von 1972 ausgezeichnet, wiederum vier der begehrten Trophäen erhielt sein Revival 2013 am Broadway. Die inzwischen legendäre Musik des Komponisten Stephen Schwartz, vierfacher Grammy- und dreifacher Oscar-Preisträger, wird an der Staatsoperette in einem Arrangement von Koen Schoots in eine große Orchesterfassung überführt. Als coming of age-Geschichte in spektakulärem Show-Rahmen erzählt sie Simon Eichenberger, der Regie und Choreographie in Personalunion verantwortet.
Besetzung
Team
Musikalische Leitung
Regie & Choreographie
Bühne
Charles Quiggin
Kostüme
Aleš Valášek
Dramaturgie
Valeska Stern, Mark Schachtsiek
Sound Design
Martin Wingerath
Light Design
Michael Grundner
Besetzung
Pippin
Prinzipalin
König Karl der Große (Vater)
Festrada
Katharina
Ensemble
Claudio Gottschalk-Schmitt, Daniel Rakasz, Phil Anderson, Mascha Volmershausen, Julia-Elena Heinrich, Anna-Lisa Gebhardt, Inka Lange, Antje Ligeti, Karolina Piontek, Annegret Reißmann, Katja Rosenberg, Vasily Arkhipov, Friedemann Condé, Michael Kuhn, Daniel Müller, Andreas Pester
Ballett der Staatsoperette Dresden, Orchester der Staatsoperette Dresden