Jasmin Eberl

Sopran
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
Die gebürtige Österreicherin begann ihre künstlerische Ausbildung in Klagenfurt. Mit 22 Jahren schloss sie ihr Musical-Studium an der Universität der Künste in Berlin ab. Seit 2016 ist sie auf vielen deutschen Bühnen zu sehen: in My Fair Lady am Gärtnerplatztheater München oder als Petra in der Uraufführung Aus Tradition anders am Staatstheater in Darmstadt. Am Theater Vorpommern verkörperte sie Catherine Hiatt in Die letzten fünf Jahre sowie Bianca in Kiss me, Kate, Columbia in der Rocky Horror Show und Ismene im Schauspiel Antigone. Im selben Jahr debütierte sie als choreografische Assistenz und Cover Sally Bowles an der Oper Halle. 2020 spielte sie am Stadttheater Bremerhaven Velma Kelly in Chicago, und Janet van de Graaf in Drowsy Chaperone in Klagenfurt.
2021 bezauberte sie in Eutin als Sally Bowles in Cabaret. Die Rolle der Sally Bowles führte sie ebenso an das Staatstheater Kassel und an die Bühne Baden, sowie in das TIPI am Kanzleramt.
Choreographisch durfte sie bereits die „Rocky Horror Show“ und „Cabaret“ im Konzerthaus Klagenfurt begleiten.
An der Musikalischen Komödie war sie unter anderem in der deutschen Uraufführung von Bullets over Broadway oder auch als Lucy in Jekyll and Hyde zu sehen. Am Gerhart Hauptmann Theater verkörperte sie sowohl die weibliche Titelpartie in Mack and Mabel als auch die weibliche Hauptrolle Lilly van Breek in dem selten gespielten Stück der Prinz von Preußen.

Aktuelle Produktionen