Alle Infos hier
Aktuell gilt 2G Plus und FFP2-Maskenpflicht beim Vorstellungsbesuch.

Regine Standfuss

Kostüme
… studierte an der Hochschule der Künste in Berlin und arbeitet seit 1999 als freischaffende Kostümbildnerin. Gastengagements führten sie u. a. an das Staatstheater Stuttgart, Theater Basel, Schauspielhaus Zürich, Thalia Theater Hamburg, Residenz Theater München, AT Boston USA und das Opernhaus Tirana Albanien. Zuletzt realisierte sie die Kostüme für Weills Die Sieben Todsünden an der Nationale Opera Amsterdam und Brittens Midsummer Night’s Dream an der Opera Zuid in Maastricht. Sie arbeitet regelmäßig mit Regisseur*innen wie Ola Mafaalani, Martin G. Berger, Thomas Dannemann und Michael Talke zusammen.

Aktuelle Produktionen

Pressestimmen

25.10.2021 | Jens Daniel Schubert
Sächsische Zeitung
Dummchen war gestern
Unter der blonden Perücke sitzt ein gewieftes Köpfchen: In der Staatsoperette gibt’s mitreißende Frauenpower statt Stereotype.

Die Begeisterung über die Premiere des Musicals „Blondinen bevorzugt!“ war einhellig. […] Pointiert im Dialog, ausdrucksstark im Gesang und tänzerisch top – Augen und Ohrenvergnügen. […] Das Bühnenbild ist ein großes Kreuzfahrtschiff […], schön anzusehen, gut zu bespielen und mit meist viel Raum für die Show-Tanz-Nummern. Die Kostüme ergänzen die Ausstattung, bedienen die Vielfalt der Ideen, haben Mut zur Übertreibung, zur Ironie bis hin zum Trash […]
„Blondinen bevorzugt“ ist in der Staatsoperette eine tolle Show, große Unterhaltung mit musikalischen und tänzerischen Highlights.