Konzert

Bitte einsteigen!

Das Neujahrkonzert der Staatsoperette
Musikalische Zeitreise mit Johann Strauss und Robert Stolz
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
In bewährter Tradition wird das Neujahrs-konzert 2025 mit einer Walzerdrehung das alte Jahr verabschieden und das neue begrüßen – wobei dieses Mal gleich zwei berühmte Jubilare im musikalischen Mittelpunkt stehen: Walzerkönig Johann Strauss, dessen Geburtstag sich 2025 zum 200. Mal jährt, und Robert Stolz, der zu seinem 145. Geburtstag und
50. Todestag sogar zweifach geehrt wird.

Im Wiener Café von Robert Stolz finden sich dabei mit Joseph Hellmesberger und Carl Michael Ziehrer nicht nur Wiener Vorreiter bzw. Nachfolger der Jubilare ein – auch die Strauss-Familie ist mit den Brüdern Josef und Eduard zum Geburtstagsfest geladen. Als Ehrengast wird Komponistin Alma Deutscher begrüßt, musikalisches „Wunderkind“ der Gegenwart, das die Walzertradition mit Werken wie dem Sirenenklänge-Walzer fortschreibt. Nach einem ersten Kennenlernen wartet dann der Höhepunkt der Feierlichkeiten: eine Fahrt mit Hans Christian Lumbyes Copenhagener Eisenbahn-Dampf-Galopp. Ohne Bremse, wie Eduard Strauss mit seiner Schnellpolka ausruft, wird die Festgesellschaft hier zu Eric Coates nach London oder in Hector Berlioz’ Römischen Karneval getrieben. Eine rasante Fahrt von Wien aus in die Großstädte der Welt – steigen Sie ein und rauschen Sie mit!