Musical-Thriller von Stephen Sondheim und Hugh Wheeler
Benjamin Barker kehrt nach 15 Jahren im Exil gebrochen nach London zurück. Hier erfährt er von seiner unrechtmäßigen Verurteilung und beginnt mit seinem Rasiermesser als Sweeney einen Rachefeldzug gegen das menschliche Übel.

27. Februar
Werkeinführung jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn
Eine Nacht in Havanna
Am 30. August 2024 laden wir erstmals zum Sommernachtsball ein. Der Abend beginnt exotisch mit der Premiere der temperamentvollen Revue-Operette „Du bist ich“. Im Anschluss daran genießen Sie ein sommerliches Buffet mit karibisch inspirierten Köstlichkeiten und bunten Cocktails.
Das Orchester der Staatsoperette spielt auf der Bühne zum Tanz auf – von Walzer bis Cha-Cha-Cha über Foxtrott bis Mambo. Im Anschluss lädt eine Cover-Band zum Weiterfeiern und Tanzen ein.

30. August | 18 Uhr
Komische Operette
von Johann Strauss
Text von Carl Haffner und Richard Genée
Johann Strauss‘ - in der Zeit nach dem Wiener Börsenkrach von 1873 angesiedelte - „Fledermaus“ ist das Glanzstück der bürgerlichen Operette. Regisseurin Kathrin Kondaurow erzählt sie in einem Grandhotel der Belle Époque vor der großen Zeitenwende von 1914 und konfrontiert die bürgerlichen Protagonisten mit einer künstlerischen Avantgarde, die ihre Gesellschaft verändern wird.
Und wie es bei der „Fledermaus“ Tradition ist, wird es auch in der aktuellen Inszenierung Abweichungen vom Original geben: Freuen Sie sich auf die Einlagen im II. Akt, für die der Dresdner Komponist Sven Helbig aktuelle Hits für Orchester adaptiert hat und seien Sie gespannt auf den kabarettistischen Monolog des Froschs.

28. Februar, 19.30 Uhr
wieder im spielplan
Musical von Rodgers und Hammerstein II
Auch im ohrwurmreichen Musical Richard Rodgers und Oscar Hammersteins II plagt Cinderella sich mit ihrer streitsüchtigen Stiefmutter und deren arroganten Töchtern. Dank der Einsiedlerin Marie, die sich als gute Fee entpuppt, treffen Cinderella und der Prinz auf dem Ball aufeinander und im Gespräch über die soziale Ungerechtigkeit im Land entsteht eine beidseitige Faszination.

wieder ab 8. März
Für die erste Ausgabe des Staatsoperetten-Podcasts UND BITTE! trafen sich Beleuchtungs-Chef Uwe Münnich und „Sweeney Todd“-Regisseur Martin G. Berger zum Plaudern.

„Sweeney Todd“ – wieder am 27. Februar