Tanz
Special
Doppelabend

Die Sieben Todsünden / 100 Leidenschaften

Ballett mit Gesang von Kurt Weill und Bertolt Brecht | | Eine performative Antwort der Sebastian Weber Dance Company mit Musik von Konrad Koselleck | Eine Koproduktion mit der Sebastian Weber Dance Company | 100 Leidenschaften ist ein Auftragswerk der Staatsoperette Dresden
ab 14 Jahre
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
22. Juni 2024
Was braucht der Mensch, um globalen Krisen zu trotzen? Von welchen Werten lassen wir uns leiten und leben wir unter gesellschaftlichem Druck selbst- oder fremdbestimmt? Diese Fragen lotet ein performativer Doppelabend tänzerisch und sängerisch aus: In Weill und Brechts Die sieben Todsünden wird eine junge Frau auf eine unerbittliche Reise geschickt, um sich für ihre Familie in den Wohlstand emporzuarbeiten. Zunehmend zerrissen bewegt sie sich in dieser satirischen Kapitalismuskritik zwischen Anpassung und Widerstand, wird zu Selbsthass gezwungen und zur Selbstliebe verführt. Das letzte gemeinsame Werk der Dreigroschenoper-Autoren aus dem Jahr 1934 beweist in der Regie und Choreographie von Jörn-Felix Alt seine ungebrochene Gültigkeit bis ins Heute und zeigt das Ballett der Staatsoperette in seiner ganzen Virtuosität.

Als zeitgenössische Antwort präsentiert die Staatsoperette in Zusammenarbeit mit der Sebastian Weber Dance Company die Uraufführung der Stepptanz-Performance 100 Leidenschaften mit Musik von Konrad Koselleck. Zwischen Barockklängen und akustischen Disco-Grooves untersucht Choreograph Sebastian Weber mit humor- und liebevollem Blick die Herausforderungen, die unsere Zeit an jeden Einzelnen stellt. Sein Rezept für das alltägliche Mensch-Sein ist getragen vom Rhythmus des Tap-Dance, wie Sie ihn noch nie erlebt haben: mal sinnlich, mal rau, immer kraftvoll – und voller Leidenschaft.
Besetzung
Team
Musikalische Leitung
Regie & Choreographie
Kostüme
Dramaturgie
Besetzung
DIE SIEBEN TODSÜNDEN
Anna I
Anna II
Ballett der Staatsoperette Dresden
100 LEIDENSCHAFTEN
Tänzer*innen
Sebastian Weber Dance Company