In der Staatsoperette der Landeshauptstadt Dresden ist die Stelle/sind die Stellen mit der Stellenbezeichnung

 

Sachbearbeiter/ in Finanzen

(Beschäftigte bzw. Beschäftigter EntgGr. 7 HTV TVöD)
[Chiffre - Nr.: 41180102]

ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Wesentliche Inhalte

  • Abrechnung von Honorarverträgen für selbständige Künstler (Solisten, Orchesteraushilfen, Statisten, Kinder); selbständige Errechnung und Aufbereitung der Vergütungen, Kontierung und Verbuchung (SAP), Erstellen von Auszahlungsanordnungen, Führen der Lohnakten, Erfassung und Datenpflege der gezahlten Honorare incl. Statistiken, Klärung von anstehenden Fragen)
  • Fahrt- und Reise- bzw./ Dienstreisekosten entsprechend der rechtlichen Vorschriften (selbständige Errechnung und Verbuchung (SAP) von Fahrt- u. Reisekosten für Gäste und für eigene Beschäftigte, Bearbeitung der Spesen für Gastspiele)
  • Führen der Bürokasse gem. Kassenordnung ( Einnahmen: Einnahme von Bargeld aus nicht theaterspezifischen Leistungen (Vermietung von techn. Geräten, Transportmitteln u. ä.); Führen des Kassenbuches incl. turnusmäßiger Abrechnung;  Kontierung, Zuordnung zu den Kostenstellen; Erstellen der Annahmeanordnungen, Übermittlung an Stadtkasse und Einzahlung von Bargeld;  Ausgaben: Auszahlung von Bargeld und Vorschüssen gegen Quittung; Führen des Abschlagsbuches; Kontierung, Zuordnung zu den Kostenstellen; Erstellen der Auszahlungsanordnungen, Übermittlung an Stadtkasse und Abholung von Bargeld)

Erforderliche Ausbildung

  • bgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mind. 3 Jahren oder gleichwertig (vorzugsweise Verwaltungsfachangestellte/-r, FA/Kaufleute Bürokommunikation) A-I-Lehrgang) 

Erwartungen

  • gründliche Kenntnisse in der Lohnrechnung, in SV-, Steuer- u. Reisekostenrecht; Kenntnisse im HH-Recht
  • Sicherheit im Umgang mit Bargeld
  • sehr gute PC-Kenntnisse (Office, mögl. SAP)
  • Berufserfahrung Finanzbuchhaltung, Lohn- und Gehaltsrechnung

    Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden

    Bewerbungsfrist: 22.01.2018.

    Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf, einen Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation sowie qualifizierte Zeugnisse/Beurteilungen bei. Senden Sie uns nur Kopien Ihrer Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien, da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet werden.

    Bewerbungen sind schriftlich (keine E-Mail) mit Angabe der Chiffre-Nr. zu richten an:

    Landeshauptstadt Dresden
    Haupt- und Personalamt
    Postfach 120020
    01001 Dresden.


     

     

    Drucken Weiterempfehlen

    Wir danken unseren Partnern