Alle Infos hier
Keine Vorstellungen bis 30. Mai 2021

Christina Maria Fercher

Die Sopranistin Christina Maria Fercher ist seit der Spielzeit 2020/21 Ensemblemitglied der Staatsoperette Dresden. Vor ihrem Wechsel an die Staatsoperette war sie seit der Spielzeit 2018/19 im Ensemble am Schleswig-Holsteinischen Landestheater in Flensburg. Während dieser Zeit sang sie u.a. Zerlina in „Don Giovanni”, Christl in „Der Vogelhändler”, Sarah Brown in „Guys & Dolls” sowie Lisa in „Gräfin Mariza”.
Neben einer regen Konzerttätigkeit im In- und Ausland war die gebürtige Österreicherin u.a. auch in Israel als Mademoiselle Silberklang in „Der Schauspieldirektor”, am Theater Plauen/Zwickau als Marquarite in „Der Opernball” sowie am Theater Solingen als Mi im „Das Land des Lächelns” zu hören.
Christina Maria Fercher studierte an der Musik und Kunst Privatuniversität Wien den Master „Oper“ bei KS Gabriele Sima und absolvierte den Lehrgang „Klassische Operette” unter der Leitung von Wolfgang Dosch sowie das Konzertexamen an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Kai Wessel.

Aktuelle Produktionen