Herbert G. Adami

Bass-Bariton
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
AUSVERKAUFT - eventuell Restkarten
i
Zur Zeit gibt es online keine Karten.
Durch Stornierungen könnten kurzfristig Karten zur Verfügung stehen. Bitte versuchen Sie es später nochmal oder sprechen Sie mit uns unter +49 0351 32042-222 (Mo bis Fr 10 - 18 Uhr | Sb 16 - 18.30 Uhr).
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
AUSVERKAUFT - eventuell Restkarten
i
Zur Zeit gibt es online keine Karten.
Durch Stornierungen könnten kurzfristig Karten zur Verfügung stehen. Bitte versuchen Sie es später nochmal oder sprechen Sie mit uns unter +49 0351 32042-222 (Mo bis Fr 10 - 18 Uhr | Sb 16 - 18.30 Uhr).
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
i
Zentraler Vorverkauf im Schauspielhaus
Mo bis Fr: 10.00 - 19.30 Uhr (an vorstellungsfreien Tagen bis 18.30 Uhr),
Sa: 12 - 18.30 Uhr,
sonntags jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

Die Abendkassen öffnen am 30. März an allen Veranstaltungsorten der Stadt (ausgenommen die „1001 Märchen“ in der Yenidze, dort gibt es keine Abendkasse) jeweils eine halbe Stunde vor Beginn der nächsten Veranstaltung und geben ausschließlich Karten für die nächste Vorstellung aus.

Preise
VVK 10,00 € / Kinder bis 12 Jahre 5,00 €
(1 Lange-Nacht-Bändchen, 2 Eintrittskarten für unterschiedliche Vorstellungen)
AK 5,00 € / Kinder bis 12 Jahre 3,00 €
(1 Lange-Nacht-Bändchen, 1 Eintrittskarte) – solange verfügbar.

Online
über www.saxticket.de/langenacht vom 8. bis 26. März 2019
14,00 € inkl. Porto (1 Lange-Nacht-Bändchen, 2 Eintrittskarten für unterschiedliche Vorstellungen) oder Abholung im SaxTicket-Shop (Filmtheater Schauburg)
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
AUSVERKAUFT - eventuell Restkarten
i
Zur Zeit gibt es online keine Karten.
Durch Stornierungen könnten kurzfristig Karten zur Verfügung stehen. Bitte versuchen Sie es später nochmal oder sprechen Sie mit uns unter +49 0351 32042-222 (Mo bis Fr 10 - 18 Uhr | Sb 16 - 18.30 Uhr).
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
AUSVERKAUFT - eventuell Restkarten
i
Zur Zeit gibt es online keine Karten.
Durch Stornierungen könnten kurzfristig Karten zur Verfügung stehen. Bitte versuchen Sie es später nochmal oder sprechen Sie mit uns unter +49 0351 32042-222 (Mo bis Fr 10 - 18 Uhr | Sb 16 - 18.30 Uhr).
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
AUSVERKAUFT - eventuell Restkarten
i
Zur Zeit gibt es online keine Karten.
Durch Stornierungen könnten kurzfristig Karten zur Verfügung stehen. Bitte versuchen Sie es später nochmal oder sprechen Sie mit uns unter +49 0351 32042-222 (Mo bis Fr 10 - 18 Uhr | Sb 16 - 18.30 Uhr).
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
AUSVERKAUFT - eventuell Restkarten
i
Zur Zeit gibt es online keine Karten.
Durch Stornierungen könnten kurzfristig Karten zur Verfügung stehen. Bitte versuchen Sie es später nochmal oder sprechen Sie mit uns unter +49 0351 32042-222 (Mo bis Fr 10 - 18 Uhr | Sb 16 - 18.30 Uhr).
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
AUSVERKAUFT - eventuell Restkarten
i
Zur Zeit gibt es online keine Karten.
Durch Stornierungen könnten kurzfristig Karten zur Verfügung stehen. Bitte versuchen Sie es später nochmal oder sprechen Sie mit uns unter +49 0351 32042-222 (Mo bis Fr 10 - 18 Uhr | Sb 16 - 18.30 Uhr).
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
AUSVERKAUFT - eventuell Restkarten
i
Zur Zeit gibt es online keine Karten.
Durch Stornierungen könnten kurzfristig Karten zur Verfügung stehen. Bitte versuchen Sie es später nochmal oder sprechen Sie mit uns unter +49 0351 32042-222 (Mo bis Fr 10 - 18 Uhr | Sb 16 - 18.30 Uhr).
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
AUSVERKAUFT - eventuell Restkarten
i
Zur Zeit gibt es online keine Karten.
Durch Stornierungen könnten kurzfristig Karten zur Verfügung stehen. Bitte versuchen Sie es später nochmal oder sprechen Sie mit uns unter +49 0351 32042-222 (Mo bis Fr 10 - 18 Uhr | Sb 16 - 18.30 Uhr).
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
AUSVERKAUFT - eventuell Restkarten
i
Zur Zeit gibt es online keine Karten.
Durch Stornierungen könnten kurzfristig Karten zur Verfügung stehen. Bitte versuchen Sie es später nochmal oder sprechen Sie mit uns unter +49 0351 32042-222 (Mo bis Fr 10 - 18 Uhr | Sb 16 - 18.30 Uhr).
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
AUSVERKAUFT - eventuell Restkarten
i
Zur Zeit gibt es online keine Karten.
Durch Stornierungen könnten kurzfristig Karten zur Verfügung stehen. Bitte versuchen Sie es später nochmal oder sprechen Sie mit uns unter +49 0351 32042-222 (Mo bis Fr 10 - 18 Uhr | Sb 16 - 18.30 Uhr).
In Hollfeld bei Bayreuth geboren, verbrachte er seine Schulzeit in Bamberg. 1973 bis 1980 studierte er Gesang an der UdK in Berlin, sammelte zugleich erste Bühnenerfahrungen und war 1978 Preisträger beim Internationalen Schubert-Wolf-Lied-Wettbewerb. Er bekam einen Gastvertrag an die Deutsche Oper Berlin zur Uraufführung der Oper »Der Untergang der Titanic«. 1980 bis 1984 war Herbert G. Adami am Stadttheater Luzern engagiert; Engagements in Osnabrück, Münster und Graz folgten. Am Staatstheater Cottbus (1992 – 2003) sang er u. a. den Wozzeck, die vier Bösewichte in »Hoffmanns Erzählungen«, Escamillo und Jago. Gastspiele führten ihn u. a. nach Frankreich, Finnland und Malaysia. Als Falstaff (»Die lustigen Weiber von Windsor«) und Kaiphas (»Jesus Christ Superstar«) gastierte er an der Staatsoperette Dresden, wo er zwischen 2007 und 2017 fest engagiert war. Hier spielte er u. a. Massaccio (»Gasparone«), Onkel Henry (»Der Zauberer von Oz«), Micha (»Die verkaufte Braut«), Zar (»Der Zarewitsch«), Hofnarr (»Das Märchen vom Zaren Saltan«) und Antonio (»Die Hochzeit des Figaro«). Zur Zeit gastiert er am Staatsschauspiel in »Alte Meister«.

Aktuelle Produktionen