Jun
So
, 09
15:00
Uraufführung
Musical
Uraufführung

Der Mann mit dem Lachen

von Frank Nimsgern (Musik), Tilmann von Blomberg (Buch) und Alexander Kuchinka (Liedtexte) | Ein Auftragswerk der Staatsoperette Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
AUSVERKAUFT - eventuell Restkarten
i
Sollte kein Onlineverkauf möglich sein, können Sie für die Premieren HIER im Bestellformular Karten anfragen.
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
27. April 2019
England zu Beginn des 18. Jahrhunderts. Der Waisenjunge Gwynplaine zieht als Gaukler über die Jahrmärkte des Landes. Das Publikum feiert ihn als »Der Mann mit dem Lachen«, denn sein Gesicht ist zu einem entsetzlichen Dauergrinsen verzerrt. Doch eines Tages stellt sich heraus, dass Gwynplaine der verschollene Sohn eines hochgeehrten Lords und Erbe eines unermesslichen Vermögens ist. Übergangslos findet sich der mittellose Jahrmarktsfreak in der glänzenden Welt des englischen Hochadels wieder. Berauscht vom Luxus und geblendet von der Macht erkennt er erst langsam, dass die Dinge nicht so sind, wie sie scheinen...

Nach »Der Glöckner von Notre-Dame« und »Die Elenden« schuf Victor Hugo 1869 mit »Der Mann mit dem Lachen« einen weiteren historischen Roman, dessen Protagonist ein vom Schicksal Geschlagener und von der Gesellschaft Verstoßener ist. Mit seinen bewegenden Charakteren, großen Volksszenen, einer Vielzahl von Intrigen und Verwicklungen sowie einer anrührenden Liebesgeschichte bietet er alles, was ein atemberaubendes Musical braucht. Der Komponist Frank Nimsgern (»Tatort«, »Der Ring«, »Snow White«) und die Autoren Tilmann von Blomberg und Alexander Kuchinka (»Zzaun!«) haben das monumentale Werk exklusiv für die Staatsoperette Dresden adaptiert und ein dramatisch-opulentes Musical geschaffen.
Projektpartner
Sparkassen-Versicherung Sachsen
Der Komponist und die Musik
Frank Nimsgern – ehemals Band Leader von Chaka Khan und Komponist vieler Showmusiken für den Friedrichstadtpalast, »Tatort«-Soundtracks oder von Musicals wie »POE« oder »Der Ring« - schrieb die Musik. Emotional und ehrlich, verspricht der Sound einen spannenden musikalischen Cocktail aus barocken Motiven in Kombination mit modernen Grooves, ist mal folkloristisch, rockig oder songorientiert.

www.nimsgern.de
DER AUTOR UND DAS BUCH
Tilmann von Blomberg – Autor von Hits wie der Wechseljahre-Revue »Heiße Zeiten« oder der bitterbösen Nachbarschaftssatire »Zzaun!«, die 2017 an der Staatsoperette uraufgeführt wurde, zeichnet für das Buch verantwortlich. Den großen romantischen Stoff hat er neu gefasst, mit abenteuerlichen Wendungen versehen und mit trockenem Humor gewürzt.

www.tilmann-von-blomberg.de
Der LIEDTEXTER UND DIE SONGS
Alexander Kuchinka – wortgewandter Allrounder auf dem Gebiet des musikalischen Theaters, sei es als Regisseur, Autor, Darsteller oder Musiker – schlägt mit seinen gewohnt geschliffenen Liedtexten eine Brücke zwischen modern-griffigem und augenzwinkernd historisierendem Sprachgebrauch.

www.kuchinka.cc
Besetzung
Team
Musikalische Leitung
Inszenierung
Bühnenbild
Sam Madwar
Kostüme
Uta Loher und Conny Lüders
Choreografie
Sound-Design
Martin Wingerath, Clemens Wannemacher
Besetzung
Gwynplaine
Ursus
Barkilphedro
Herzogin Josiane
Hardquanone
Anne, Königin von England
Sarah Churchill
Gernardus
Aelfred
Clancharlie
Vorleser, Höfling
Friedemann Condé
Michael Dahl, Maler
Ballett der Staatsoperette Dresden, Orchester der Staatsoperette Dresden