Gastspiel
Gastspiel des Thüringer Staatsballetts

Piaf – La vie en rose

Ballett von Silvana Schröder
Musik von Édith Piaf und ihren Zeitgenossen
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
»Non, je ne regrette rien« (»Nein, ich bereue nichts«) – ein Chanson, das nicht nur um die Welt ging, sondern auch das Lebensmotto seiner Interpretin war: Édith Piaf (1915 – 1963), die 1,47 Meter kleine Französin mit der großen Stimme, die schon zu Lebzeiten zur Legende wurde. Sie sang von Liebe und von Tod, von Glück und von Verzweiflung. Sie verstand es, die Tragik ihres Lebens in ihrer Musik auszudrücken.

Das Thüringer Staatsballett zeigt Silvana Schröders Ballettabend »Piaf – La vie en rose« zum ersten Mal in Dresden. Édith Piaf wird von der wunderbaren Vasiliki Roussi verkörpert; sie ist an der Staatsoperette Dresden auch als María in Piazzollas Tango Operita »María de Buenos Aires« zu erleben.