Roland Schubert

Bass
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
Der Bassist Roland Schubert wurde in der Nähe von Lutherstadt Wittenberg geboren, seinen ersten Gesangsunterricht erhielt er an der Musikschule Leipzig, von 1983 bis 1989 studierte er in der Meisterklasse bei Hermann Christian Polster an der Leipziger Musikhochschule, später dann wurde er von Walter Berry unterrichtet. Nach seinem erfolgreichen Studienabschluss wurde er an das Opernhaus Leipzig enga-
giert, wo er mittlerweile seit über 30 Jahren singt. Von 1991 bis 2001 war er Mitglied des Solistenensembles der Staatsoper Wien, danach wechselte er an die Deutsche Oper Berlin. Mehr als 120 Partien hat er bereits gesungen und arbeitete mit führenden Dirigenten und Regisseuren an namhaften Bühnen zusammen, wie den Staatsopern München, Hamburg, Berlin, der Oper Halle, der Semperoper Dresden, Volksoper Wien, Rouen, Mailänder Scala,  Oper Chemnitz und Oper Seoul. Zahlreiche CD-Einspielungen sind in den letzten Jahren mit ihm erschienen. Seit 2004 hat er eine ordentliche Professur für Gesang an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig, wo er auch Studien-Dekan ist. Zahlreiche Meisterkurse gab er in Großbritannien, Israel, Island, Italien, Schweden, Südkorea, Spanien, der Schweiz und in Deutschland.

Aktuelle Produktionen