Elvira Hasanagic

Sopran
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
evtl. Restkarten an der Abendkasse
i
Unsere Abendkasse öffnet: Montag bis Freitag 1,5 Stunden bis zum Vorstellungsbeginn und Samstag, Sonntag und an Feiertagen 1 Stunde bis zum Vorstellungsbeginn.
Die deutsch-slowenische Sopranistin erhielt ihren ersten Gesangsunterricht mit 18 Jahren. Seitdem gewann sie nationale und internationale Wettbewerbe. Ihr künstlerisches Diplom und Meisterklassendiplom erlangte sie 2012 an der Hochschule für Musik und Theater München. Parallel dazu absolvierte sie 2005 an der Universität Ljubljana erfolgreich das Studium der Kommunikationswissen-schaften. Ihre künstlerische Laufbahn führte sie an die Staatsoper unter den Linden Berlin, das Nationaltheater Mannheim, das Staatstheater am Gärtnerplatz München, die Staatsoper Ljubljana etc., zu diversen Festivals (Ravinia, Chicago, Lissabon, Ljubljana) und als Konzertsängerin in die Philharmonien in München, Köln, Ljubljana u. a. Künftige Projekte beinhalten ihr Debüt am Teatro Cólon, Buenos Aires (Irina in Eötvösʼ »Drei Schwestern«) und an der Deutschen Oper Berlin (Konzert mit dem Kammerensemble Classic). Sie sang an der Staatsoperette Rosalinde (»Die Fledermaus«), Eurydike (»Orpheus in der Unterwelt«) und Zarin (»Das Märchen vom Zaren Saltan«) und gastiert am Theater Chemnitz als Liù (»Turandot«).

Aktuelle Produktionen