Ulli Kremer

Kostümbildnerin
Die Modedesignerin Ulli Kremer leitete bis 1986 die Kostümabteilung des Theaters Trier. Parallel hierzu gründete sie ihr eigenes, bundesweit erfolgreiches Atelier für Entwürfe und Fertigung von Theater-, Bühnen- und Werbekostümen. Inzwischen arbeitet sie als selbstständige Kostümbildnerin an Theatern und Opernhäusern in Augsburg, Baden-Baden, Dortmund, Duisburg, Esslingen, Freiburg, Gelsenkirchen, Innsbruck, Kaiserslautern, Köln, Luzern, Magdeburg, Salzburg, Trier, in Luxemburg (Théâtre National du Luxembourg, Théâtre des Capucins) und im Zeltpalast Merzig. Zuletzt entwarf Ulli Kremer die Kostüme für die Opern »Eugen Onegin« (Wuppertaler Bühnen), »Rigoletto« (Schenkenberg / Schweiz) und »Zar und Zimmermann« (Theater Nordhausen) sowie für die Musicals »Der Medicus« (Fulda), »Big Fish« (Bayerische Theaterakademie August Everding, München) und »Doctor Dolittle« (Salzburger Landestheater). Zukünftige Projekte: »La Cage aux Folles« (Pforzheim), »Over the Rainbow« (Théâtre National du Luxembourg), »Die Entführung aus dem Serail« (Zeltpalast Merzig), »Cinderella« (Bayerische Theaterakademie August Everding, München) und »Madama Butterfly« (Odessa).

Aktuelle Produktionen