Judith Leikauf

Bühnenbildnerin
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
evtl. Restkarten an der Abendkasse
i
Unsere Abendkasse öffnet: Montag bis Freitag 1,5 Stunden bis zum Vorstellungsbeginn und Samstag, Sonntag und an Feiertagen 1 Stunde bis zum Vorstellungsbeginn.
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
http://www.staatsoperette.de Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
Judith Leikauf stammt aus der Steiermark und lebt seit ihrer Studienzeit an der Universität für Angewandte Kunst in Wien.  Schon während der Studienzeit begann die Zusammenarbeit mit  Karl Fehringer als Künstlerteam. Nach anfänglichen Rauminstallationen und konzeptuellen Arbeiten verlagerte sich der künstlerische Schwerpunkt immer mehr auf Theaterarbeiten, mit vielen Ur- und Erstaufführungen wie Taboris »Insomnia«, dem Singspiel »Flaschengeist« von Wilfried Hiller, der Kontinentales Erstaufführung von »Tschitti Tschitti Bäng Bäng« am Gärtnerplatztheater München.
Ihre Tätigkeit als Bühnen und Kostümbildnerin  führte sie ans Theater St.Gallen mit »Le Nozze di Figaro«, ans Cuvilliétheater München und die Staatstheater Sverdlovsk Ekaterinburg mit »Wiener Blut«,  ans Stadttheater Klagenfurt (»King Kong, das Musical«; »Die 39 Stufen«), Landestheater Linz (»Grandhotel«), das Wiener Volkstheater, Theater in der Josefstadt, die Kammerspiele und das  Renaissancetheater Wien sowie in Deutschland an Schauspielhaus und Oper Kiel (»My Fair Lady«, »Lustige Nibelungen«), Theater Regensburg (»Orpheus in der Unterwelt«), Theater Erfurt (»Evita«) und ans Staatstheater am Gärtnerplatztheater (»Die Faschingsfee«, »Peter Pan«, »Viktoria und ihr Husar«, »Cinderella«, »Dschungelbuch«). »Frau Luna« ist ihre erste Arbeit in Dresden.

Aktuelle Produktionen

Pressestimmen

5.2.2018 | Jens Daniel Schubert
Sächsische Zeitung
Ein Berliner Sachse fliegt zum Mond - Rezension zu »Frau Luna«
»Judith Leikauf und Karl Fehringer haben vor einem galaktischen Sternhimmel […] eine Kulisse à la Friedrichstadtpalast gebaut.«
5.2.2018 | Nicole Czerwinka
DNN
Ein Fest auf dem Mond - Rezension zu »Frau Luna«
»Judith Leikauf und Karl Fehringer haben zur der turbulenten Mondfahrt ein raffiniertes Bühnenbild entworfen.«