Andreja Zidaric

Sopran
Die junge slowenische Sopranistin studierte am Konservatorium der Stadt Wien. Die Preisträgerin des 7. Heinrich Strecker Gesangswettbewerbes in Baden hatte in 2014 als Mitglied des Young Singers Project der Salzburger Festspiele ihr Debüt als Blonde in »Die Entführung aus dem Serail« für Kinder und als erste adelige Waise in »Der Rosenkavalier« im Großen Festspielhaus. Sie gastierte beim Wiener Operettensommer (Stasi / »Pol-nische Hochzeit«), am Stadttheater Baden (Stasi / »Die Csárdásfürstin«, Amber / »Hair-spray«), an den Vereinigte Bühnen Wien (Maria Anna / »Schikaneder«), an der Staatsoperette Dresden (Gretel und Taumännchen / »Hänsel und Gretel«), am Landestheater Innsbruck (Lubanara / »Der Stein der Weisen«) und beim JOPERA Festival Sommer (Rosina / »Der Barbier von Sevilla«). Im Oktober 2018 singt Andreja Zidaric bei den Herbsttagen Blindenmarkt die Hauptrolle in der Operette »Die Rose von Stambul« und im Wiener Musikverein das Sopran-Solo in Bernsteins »Mass«.