Frank Nimsgern

Komponist
Frank Nimsgern ist Musiker, Komponist, künstlerischer Leiter und Produzent. Ausgezeichnet wurde er mit dem ARD Fernsehpreis »Die Goldene Europa«. Zu seinen  bekanntesten Werken gehören »Der Ring« (ab Oktober 2019  wieder im Festspielhaus Füssen), »SnoWhite« (zuletzt an der Oper Bonn, Neunkirchen und auf der »Mein Schiff 2«), »POE« (München), »Phantasma« (Saarbrücken) und »Paradise of Pain« (Staatstheater Saarbrücken) sowie die Berliner Friedrichstadt-Palast-Revuen »Qi«, »Elements« und »Hexen«. »SnoWhite« und »Paradise of Pain« wurden von der  ARD aufgezeichnet und als Musicalfilme ausgestrahlt. Die »Rocky Horror Show« lief in seinem neuen Arrangement drei Spielzeiten am Saarländischen Staatstheater.. Für das Theater Pforzheim arrangierte und betreute er sowohl das Musical-Ballett »Falco – The Spirit Never Dies« als auch die neue sehr erfolgreiche Konzertreihe »Classics«.
Nimsgern schrieb zahlreiche Filmmusiken für Fernsehfilme und Serien-Hits wie »Tatort« oder »Helicops« sowie Werbetrailer. Für TUI  Cruises komponierte er das Album »Aqua« und nahm mit Anna Netrebko die Orchester- Suite ›Ocean of Love‹ auf. Für die Daily Show von »Siegfried & Roy« in Las Vegas  schrieb er den Titelsong, ebenso zusammen mit Aino Laos den Titelsong für die Hilfsorganisation »CARE«.
Frank Nimsgern ist ein leidenschaftlicher Gitarrist, Pianist und Multiinstrumentalist, spielte als Session Musiker über 50 Alben ein und stand in über 1200 Konzerten in den Bereichen Jazz, Rock, Pop und Oper auf der Bühne, u. a. mit Chaka Khan, Anna Netrebko, Billy Cobham, »The Supremes«, Gino Vannelli  oder Klaus Doldinger sowie mit seiner eigenen Band »Nimsgern Group«, welche in fast allen Kontinenten der Welt gastierte.
Von 1996 bis 1998 war er Musicaldirector für Chaka Khan.
2019 wird er als musikalischer Leiter die Tour von Mark Seibert betreuen, für den er bereits das Solo-Album »So Far« einspielte und produzierte.

www.nimsgern.de