Junge Operette

Saison 19 | 20
Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

mit der neuen Spielzeit 19/20 möchte ich, Marie-Claire Nickel, mich Ihnen als neue Theaterpädagogin der Staatsoperette vorstellen. Mit mir kommen neue und spannende Änderungen im theaterpädagogischen Programm.
Unter der Intendanz von Kathrin Kondaurow möchten wir gemeinsam mit Ihnen die „Junge Operette“ ins Leben rufen.

Unser Anliegen ist es, durch altersgerechte und moderne Formen der Informationsvermittlung, jungen Menschen einen neuen Zugang zur Staatsoperette zu ermöglichen. Auch soll durch unser Angebot die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Bildungseinrichtungen der Stadt und der Landkreise verbessert und ausgebaut werden.

Durch unser Bildungsangebot wie z. B. verschiedensten Workshops oder die Vor- oder Nachbereitungen eines Stückes werden die so oft geforderten Schlüsselqualifikationen wie etwa Kommunikations- und Teamfähigkeit, Fertigkeiten im rhetorischen Bereich, kreatives und selbstständiges Arbeiten und Sozialkompetenz trainiert und ausgebildet. Hierbei legen wir Wert darauf, durch die Musik und ausgewählte Übungen stets ein lockeres und angeregtes Arbeitsklima für Ihre Schüler*innen zu schaffen. Ebenso wird ästhetische Bildung vermittelt, die vor dem Hintergrund der Neuen Medien und vor allem der kommerziellen Massenästhetik an Bedeutung gewonnen hat.

Doch auch die Weiterbildung von und für Pädagog*innen und solche, die diesen Berufsstand anstreben, ist in unseren Augen eine Hauptaufgabe der Theaterpädagogik.
Dazu möchten wir Sie herzlich einladen, am 09. September 2019 zu uns in die Staatsoperette zu kommen und an einem informativen und unterhaltsamen Abend alles über unser Angebot zu erfahren.

Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen eine aufregende und mitreißende Spielzeit zu gestalten.

Ihre Marie-Claire Nickel
Theaterpädagogin
Kooperation mit "The Young ClassX MusikMobil"
Das MusikMobil von The Young ClassX ist ein Bus, der Schüler*innen aus Dresden und Umland an ihren Schulen abholt und zu musikalisch-kulturellen Veranstaltungen bringt. Die Fahrten sind für die teilnehmenden Schulen kostenlos und werden von der Projektkoordination mit Sitz an der Hochschule für Musik Dresden organisiert.
Jede Fahrt wird von an der Hochschule ausgebildeten Pädagog*innen begleitet, welche die Kinder und Jugendlichen professionell, begeisternd und vielfältig auf bevorstehende Veranstaltungen einstimmen.

Termine für Fahrten zu Veranstaltungen der Staatsoperette nach Verfügbarkeit und vorheriger Anmeldung.

Kontakt
Agnes Müller
Projektkoordinatorin MusikMobil Dresden
Telefon: +49 (0) 351 4923652
Mobil: +49 (0) 176 40522661
E-Mail: agnes.mueller@theyoungclassx.de

Kontakt

Marie-Claire Nickel
Theaterpädagogin
T +49 351 32042 - 508
m.nickel@staatsoperette.de