Alle Infos hier
Keine Vorstellungen bis 30. Mai 2021

Spielstart in Planung

An dieser Stelle möchten wir Sie über unsere Vorhaben informieren. Wir hoffen, dass unsere Pläne bald Wirklichkeit werden und wir Sie wieder bei uns im Theater begrüßen können:
ES LEBE DIE LIEBE – DIE PREMIEREN

Träumer und Fantasienräuber
Starten möchten wir mit der Premiere des Musicals Die Fantasticks, eine bewegende Geschichte über Illusion und Desillusion in der Liebe mit jazzigen Shownummern, Balladen und Vaudeville Comedy Songs. Als Plädoyer für Theaterzauber im Alltag genießt das Stück seit seiner Off-Broadway Uraufführung im Jahr 1960 in den USA Kultstatus.

Cinderella jetzt live
Die zweite Premiere des Alternativ-Spielplans ist Rodgers und Hammersteins Cinderella. Nachdem die Produktion des Broadway-Musicals zunächst per Video on Demand seine Online Premiere im Dezember erlebte, wird das musikalische Märchen rund um Cinderella und Prinz Christopher endlich live auf der Bühne zu sehen sein.

Musikalische Liebeslektionen
Weiterhin geplant ist die Premiere der Operetten-Revue So verliebt in die Liebe. Solist*innen, das Ballett und das Orchester des Hauses präsentieren in sechs Revue-Bildern Musik aus Operetten von Franz Lehár und Oscar Straus.


BIGBAND-SOUNDS UND FILMSCHLAGER – DIE KONZERTE

Mit dem Konzert Come fly with me zollen wir einem großen Künstler Anerkennung: dem Sänger, Schauspieler und Entertainer Frank Sinatra. Unser Orchester, Solist*innen und Gäste präsentieren die größten Hits des Rat Pack-Trios und seines prominentesten Mitglieds.

Der Konzert-Abend Wäre es doch immer so! feiert die jüdischen Komponisten und Autoren des unterhaltenden Musiktheaters und Kinos im frühen 20. Jahrhundert. Auf dem Programm stehen Filmschlager, Tango, Klezmer sowie jiddische Operettenlieder, präsentiert von Solist*innen des Hauses und einem Instrumentalensemble

ELIZA UND DIE KÖNIGIN DER NACHT – DAS REPERTOIRE

Darüber hinaus werden wir mit My Fair Lady und Die Zauberflöte zwei weitere Stücke wieder in unser Repertoire aufnehmen