Gerd Wiemer
Gerd Wiemer

Gerd Wiemer

Bariton

Gerd Wiemer wurde in Oschatz geboren. Sein Gesangsstudium absolvierte er an der Musikhochschule Dresden und erhielt 1993 sein Diplom. 1995 schloss er das Aufbaustudium der Opernklasse erfolgreich ab. Gerd Wiemer machte seine ersten Bühnenerfahrungen bei verschiedenen Hochschulinszenierungen, u. a. als Pluto in Offenbachs »Orpheus in der Unterwelt«. Zahlreiche Auftritte in Oratorien und bei Liederabenden folgten. Seit 1997 ist Gerd Wiemer Mitglied im Ensemble der Staatsoperette Dresden. Seitdem war er u. a. als Tristan in »Martha«, Figaro in »Der Barbier von Sevilla«, Herr Fluth in »Die lustigen Weiber von Windsor«, Janczi in »Viktoria und ihr Husar«, Popolani in »Ritter Blaubart«, Pilatus in »Jesus Christ Superstar«, Fred Graham / Petruchio in »Kiss me, Kate«, Papageno in »Die Zauberflöte«, Dr. Falke und Frank in »Die Fledermaus«, Homonay in »Der Zigeunerbaron«, Kommissar Bauer in »Pardon My English«, Cyprian in »Prinz Methusalem«, Mr. Mushnik in »Der kleine Horrorladen«, Erzähler in »The Rocky Horror Show«, Kruschina in »Die verkaufte Braut«, Zeta in »Die lustige Witwe«, Giesecke in »Im Weißen Rössl« und Figaro in »Die Hochzeit des Figaro« zu erleben.


Drucken Weiterempfehlen

Wir danken unseren Partnern