Amira Elmadfa

Amira Elmadfa

Amira Elmadfa studierte Musik-und Theaterwissenschaft in Wien und Gesang an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Meisterkurse besuchte sie bei Brigitte Fassbaender, Dietrich Fischer-Dieskau und Julia Varady. Konzerte und Liederabende führen sie nach Deutschland, Österreich, in die Schweiz und nach Übersee. Seit der Saison 2015/16 ist Amira Elmadfa in Rollen wie Rosina, Dorabella, Mercedes, Giunone, Hänsel und Fuchs am Staatstheater Darmstadt zu erleben. Regelmäßig gastiert sie seit 2015 als Flora (»La Traviata«) an der Deutschen Oper Berlin. 2016 debütierte sie erfolgreich als Cherubino an der Volksoper Wien. Von 2009 bis 2013 gehörte die deutsche Sängerin zum Ensemble des Theaters Kiel und erarbeitete sich ein breites Repertoire, u. a. Niklaus / Muse, Siebel, Zerlina, Goffredo (»Radamisto«). Besondere Aufmerksamkeit von Publikum und Presse erfuhr ihre Interpretation des Octavian (»Der Rosenkavalier«), mit dem sie 2014 am Theater Altenburg-Gera debütierte. 2017/18 debütiert sie an der Staatsoper Berlin, dem Staatstheater Braunschweig und kehrt an die Volksoper Wien zurück.


Drucken Weiterempfehlen

Wir danken unseren Partnern