Leandra Johne

Leandra Johne

Leandra Johne, geboren in Dresden, absolvierte das Sächsische Landesgymnasium für Musik Dresden mit Querflöte und Gesang. Seit 2011 studiert die Mezzosopranistin Gesang und Gesangspädagogik an der Hochschule für Musik Dresden bei Margret Trappe-Wiel. Während ihres Studiums gastierte sie an den Landesbühnen Sachsen, am Staatsschauspiel Dresden und konzertierte mehrmals mit der Elbland Philharmonie Sachsen. Als Mitglied der Liedklasse von Olaf Bär nahm die junge Sängerin unter anderem an »Lied in Dresden« sowie weiteren Liederabenden teil. Auf der Opernbühne war sie bereits in »Xerxes« (G. F. Händel), »Le nozze di Figaro« (W. A. Mozart), »La Cenerentola« (G. Rossini), »Der Freischütz« (C. M. von Weber), »Hänsel und Gretel« (E. Humperdinck), »Ein Sommernachtstraum« (B. Britten) und »Des Esels Schatten« (R. Strauss) zu sehen. Seit dem fünften Lebensjahr nimmt Leandra Johne Eiskunstlauf- und Ballettunterricht und war mehrmalige Vizemeisterin des Deutschland-Pokals für leistungsorien-tierten Breitensport.


Drucken Weiterempfehlen

Wir danken unseren Partnern