Jannik Harneit
Jannik Harneit

Jannik Harneit

Tenor

Jannik Harneit wurde in Lüneburg geboren. Seine ersten Bühnenerfahrungen sammelte er 2002 im Hamburger Operettenhaus im Familienmusical »Emil und die Detektive« von Marc Schubring. 2009 begann er sein Studium an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München, für das er im Studienjahr 2010/11 mit einem Stipendium vom Rotary Club München gefördert wurde. Im Rahmen seiner Ausbildung stand er als Dr. Jones in Kurt Weills »Street Scene« (Regie: Gil Mehmert), einer Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk Orchester unter Ulf Schirmer, auf der Bühne des Münchner Prinzregententheaters und war am Akademietheater in der Titelrolle von Clark Gesners »Du bist in Ordnung, Charlie Brown« zu sehen. 2011 wurde er mit dem Förderpreis der Franz Grothe-Stiftung sowie dem Sonderpreis der Staatsoperette Dresden beim 40. Bundeswettbewerb Gesang 2011 in Berlin ausgezeichnet. Darauf folgte im Sommer 2012 ein Engagement bei den Bad Hersfelder Festspielen als Fedja in »Anatevka« (Bock). 2013 spielte Jannik Harneit den Claude im Musical »Hair« (MacDermot) bei den Burgfestspielen in Bad Vilbel. Seit der Spielzeit 2013/14 ist er Ensemblemitglied der Staatsoperette Dresden und war hier u.a. als Seymour in »Der kleine Horrorladen« (Ashman / Menken), Mottel Kamzoil in »Anatevka«, Anführer der Kadetten und Modeschöpfer in »Evita« und Francesco in »Cagliostro in Wien« (Strauss) zu erleben. Anlässlich der Premiere des Musicals »Catch Me If You Can« wurde er vom Förderforum der Staatsoperette als herausragendes Nachwuchstalent geehrt.

www.jannikharneit.de


Drucken Weiterempfehlen

Wir danken unseren Partnern