Konzert
WONDERFUL TOWN

WONDERFUL TOWN

Konzertante Fassung mit Dialogen am 13. und 14. Dezember

im Konzertsaal der Hochschule für Musik

Beschreibung

Zwei Schwestern aus einer verschlafenen Kleinstadt wollen im New York der 1930er-Jahre Karriere machen. Die intellektuelle Ruth möchte Schriftstellerin werden. Die naive Eileen zieht es zur Bühne. Doch von der Jobsuche bis zum Finden einer Wohnung hält die überdrehte Großstadt zahlreiche Hindernisse für die beiden bereit. Bald umkreist die Schönheiten vom Land auch ein ganzer Schwarm Männer: ein verkanntes Maler-Genie, ein einfältiger Football-Spieler, ein smarter Chefredakteur und sogar eine ganze Schiffsladung brasilianischer Matrosen. So viel sei verraten: Nach einigen Turbulenzen gibt es für die beiden charmanten Schwestern natürlich ein Happy End.


In Leonard Bernsteins Musical »Wonderful Town« lebt der Geist der pulsierenden Metropole New York. Die Stadt, die niemals schläft, bietet Menschen aus den unterschiedlichsten Ländern und mit schillernden Lebensläufen Raum und schafft die Voraussetzungen, eigene Perspektiven zu entwickeln.
Dass schon Bernsteins Musik lohnt, ist das eine. Er vermischt auf raffinierte Weise das musikalische Erbe der Swing-Ära mit seinem ureigenen sinfonischen Großstadtsound. Das andere ist die hohe Attraktivität dieser Inszenierung, in der Solo-, Ballett- und große Ensembleszenen mit Chor bruchlos und tänzerisch elegant ineinander übergehen.



Wir danken unseren Partnern

Drucken Weiterempfehlen

Wir danken unseren Partnern