Dezember
Sa
2.12.
19:30 Uhr

HÄNSEL UND GRETEL Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Märchenoper von Engelbert Humperdinck

»Hänsel und Gretel« in einer neuen szenischen Fassung für die Vorbühne
Inszenierung: Jasmin Solfaghari

In dieser Fassung des berühmten Märchenklassikers werden Sie nichts vermissen. Die Hexe, alle Darsteller und der Kinderchor schlüpfen in Kostüm und Maske, die Musik wird original vom Orchester gespielt, die Vorbühne ist stimmungsvoll ausgeleuchtet, Handlungsorte, wie der Wald oder das Elternhaus, werden projiziert und vielleicht gibt es ja sogar den Hexenofen zu bewundern?

Karten Details Bus/Bahn
So
3.12.
15:00 Uhr

HÄNSEL UND GRETEL Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Märchenoper von Engelbert Humperdinck

»Hänsel und Gretel« in einer neuen szenischen Fassung für die Vorbühne
Inszenierung: Jasmin Solfaghari

In dieser Fassung des berühmten Märchenklassikers werden Sie nichts vermissen. Die Hexe, alle Darsteller und der Kinderchor schlüpfen in Kostüm und Maske, die Musik wird original vom Orchester gespielt, die Vorbühne ist stimmungsvoll ausgeleuchtet, Handlungsorte, wie der Wald oder das Elternhaus, werden projiziert und vielleicht gibt es ja sogar den Hexenofen zu bewundern?

Karten Details Bus/Bahn
Di
5.12.
11:00 Uhr

HÄNSEL UND GRETEL Schulkonzert | Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Märchenoper von Engelbert Humperdinck

»Hänsel und Gretel« in einer neuen szenischen Fassung für die Vorbühne
Inszenierung: Jasmin Solfaghari

In dieser Fassung des berühmten Märchenklassikers werden Sie nichts vermissen. Die Hexe, alle Darsteller und der Kinderchor schlüpfen in Kostüm und Maske, die Musik wird original vom Orchester gespielt, die Vorbühne ist stimmungsvoll ausgeleuchtet, Handlungsorte, wie der Wald oder das Elternhaus, werden projiziert und vielleicht gibt es ja sogar den Hexenofen zu bewundern?

Details
Mi
6.12.
19:30 Uhr

DIE LUSTIGE WITWE fällt aufgrund der Havarie aus

Operette von Franz Lehár

Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Erleben Sie einen vielleicht ungewöhnlichen, aber nichts destotrotz mitreißenden Abend mit Hanna Glawari, ihren Verehrern und wunderbaren Melodien. Denn auch in dieser neuen szenischen Fassung bieten wir Ihnen ein Fest für Auge und Ohr mit allem Drum und Dran.

Kartenrückgabe Details Bus/Bahn
Do
7.12.
19:30 Uhr

DIE LUSTIGE WITWE Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Operette von Franz Lehár

Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Erleben Sie einen vielleicht ungewöhnlichen, aber nichts destotrotz mitreißenden Abend mit Hanna Glawari, ihren Verehrern und wunderbaren Melodien. Denn auch in dieser neuen szenischen Fassung bieten wir Ihnen ein Fest für Auge und Ohr mit allem Drum und Dran.

Karten Details Bus/Bahn
Fr
8.12.
19:30 Uhr

HÄNSEL UND GRETEL Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Märchenoper von Engelbert Humperdinck

»Hänsel und Gretel« in einer neuen szenischen Fassung für die Vorbühne
Inszenierung: Jasmin Solfaghari

In dieser Fassung des berühmten Märchenklassikers werden Sie nichts vermissen. Die Hexe, alle Darsteller und der Kinderchor schlüpfen in Kostüm und Maske, die Musik wird original vom Orchester gespielt, die Vorbühne ist stimmungsvoll ausgeleuchtet, Handlungsorte, wie der Wald oder das Elternhaus, werden projiziert und vielleicht gibt es ja sogar den Hexenofen zu bewundern?

Karten Details Bus/Bahn
Sa
9.12.
18:00 Uhr

HÄNSEL UND GRETEL Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Märchenoper von Engelbert Humperdinck

»Hänsel und Gretel« in einer neuen szenischen Fassung für die Vorbühne
Inszenierung: Jasmin Solfaghari

In dieser Fassung des berühmten Märchenklassikers werden Sie nichts vermissen. Die Hexe, alle Darsteller und der Kinderchor schlüpfen in Kostüm und Maske, die Musik wird original vom Orchester gespielt, die Vorbühne ist stimmungsvoll ausgeleuchtet, Handlungsorte, wie der Wald oder das Elternhaus, werden projiziert und vielleicht gibt es ja sogar den Hexenofen zu bewundern?

Karten Details Bus/Bahn
So
10.12.
15:00 Uhr

HÄNSEL UND GRETEL Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Märchenoper von Engelbert Humperdinck

»Hänsel und Gretel« in einer neuen szenischen Fassung für die Vorbühne
Inszenierung: Jasmin Solfaghari

In dieser Fassung des berühmten Märchenklassikers werden Sie nichts vermissen. Die Hexe, alle Darsteller und der Kinderchor schlüpfen in Kostüm und Maske, die Musik wird original vom Orchester gespielt, die Vorbühne ist stimmungsvoll ausgeleuchtet, Handlungsorte, wie der Wald oder das Elternhaus, werden projiziert und vielleicht gibt es ja sogar den Hexenofen zu bewundern?

Karten Details Bus/Bahn
Di
12.12.
19:30 Uhr

HÄNSEL UND GRETEL Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Märchenoper von Engelbert Humperdinck

»Hänsel und Gretel« in einer neuen szenischen Fassung für die Vorbühne
Inszenierung: Jasmin Solfaghari

In dieser Fassung des berühmten Märchenklassikers werden Sie nichts vermissen. Die Hexe, alle Darsteller und der Kinderchor schlüpfen in Kostüm und Maske, die Musik wird original vom Orchester gespielt, die Vorbühne ist stimmungsvoll ausgeleuchtet, Handlungsorte, wie der Wald oder das Elternhaus, werden projiziert und vielleicht gibt es ja sogar den Hexenofen zu bewundern?

Karten Details Bus/Bahn
Mi
13.12.
19:30 Uhr

WONDERFUL TOWN hier nur Kartenrückgabe

Musical von Leonard Bernstein | Buch von Joseph Fields und Jerome Chodorov | nach ihrer Komödie »My Sister Eileen« sowie den Kurzgeschichten von Ruth McKenney | Liedtexte von Betty Comden und Adolph Green | Deutsch von Roman Hinze

Mi
13.12.
19:30 Uhr

WONDERFUL TOWN

konzertant

Do
14.12.
19:30 Uhr

WONDERFUL TOWN hier nur Kartenrückgabe

Musical von Leonard Bernstein | Buch von Joseph Fields und Jerome Chodorov | nach ihrer Komödie »My Sister Eileen« sowie den Kurzgeschichten von Ruth McKenney | Liedtexte von Betty Comden und Adolph Green | Deutsch von Roman Hinze

Do
14.12.
19:30 Uhr

WONDERFUL TOWN

konzertant

Fr
15.12.
19:30 Uhr

HÄNSEL UND GRETEL Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Märchenoper von Engelbert Humperdinck

»Hänsel und Gretel« in einer neuen szenischen Fassung für die Vorbühne
Inszenierung: Jasmin Solfaghari

In dieser Fassung des berühmten Märchenklassikers werden Sie nichts vermissen. Die Hexe, alle Darsteller und der Kinderchor schlüpfen in Kostüm und Maske, die Musik wird original vom Orchester gespielt, die Vorbühne ist stimmungsvoll ausgeleuchtet, Handlungsorte, wie der Wald oder das Elternhaus, werden projiziert und vielleicht gibt es ja sogar den Hexenofen zu bewundern?

Karten Details Bus/Bahn
Sa
16.12.
18:00 Uhr

HÄNSEL UND GRETEL Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Märchenoper von Engelbert Humperdinck

»Hänsel und Gretel« in einer neuen szenischen Fassung für die Vorbühne
Inszenierung: Jasmin Solfaghari

In dieser Fassung des berühmten Märchenklassikers werden Sie nichts vermissen. Die Hexe, alle Darsteller und der Kinderchor schlüpfen in Kostüm und Maske, die Musik wird original vom Orchester gespielt, die Vorbühne ist stimmungsvoll ausgeleuchtet, Handlungsorte, wie der Wald oder das Elternhaus, werden projiziert und vielleicht gibt es ja sogar den Hexenofen zu bewundern?

Karten Details Bus/Bahn
So
17.12.
17:00 Uhr

HÄNSEL UND GRETEL Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Märchenoper von Engelbert Humperdinck

»Hänsel und Gretel« in einer neuen szenischen Fassung für die Vorbühne
Inszenierung: Jasmin Solfaghari

In dieser Fassung des berühmten Märchenklassikers werden Sie nichts vermissen. Die Hexe, alle Darsteller und der Kinderchor schlüpfen in Kostüm und Maske, die Musik wird original vom Orchester gespielt, die Vorbühne ist stimmungsvoll ausgeleuchtet, Handlungsorte, wie der Wald oder das Elternhaus, werden projiziert und vielleicht gibt es ja sogar den Hexenofen zu bewundern?

Karten Details Bus/Bahn
Di
19.12.
11:00 Uhr

HÄNSEL UND GRETEL Schulkonzert | Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Märchenoper von Engelbert Humperdinck

»Hänsel und Gretel« in einer neuen szenischen Fassung für die Vorbühne
Inszenierung: Jasmin Solfaghari

In dieser Fassung des berühmten Märchenklassikers werden Sie nichts vermissen. Die Hexe, alle Darsteller und der Kinderchor schlüpfen in Kostüm und Maske, die Musik wird original vom Orchester gespielt, die Vorbühne ist stimmungsvoll ausgeleuchtet, Handlungsorte, wie der Wald oder das Elternhaus, werden projiziert und vielleicht gibt es ja sogar den Hexenofen zu bewundern?

Details
Di
19.12.
19:30 Uhr

HÄNSEL UND GRETEL Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Märchenoper von Engelbert Humperdinck

»Hänsel und Gretel« in einer neuen szenischen Fassung für die Vorbühne
Inszenierung: Jasmin Solfaghari

In dieser Fassung des berühmten Märchenklassikers werden Sie nichts vermissen. Die Hexe, alle Darsteller und der Kinderchor schlüpfen in Kostüm und Maske, die Musik wird original vom Orchester gespielt, die Vorbühne ist stimmungsvoll ausgeleuchtet, Handlungsorte, wie der Wald oder das Elternhaus, werden projiziert und vielleicht gibt es ja sogar den Hexenofen zu bewundern?

Karten Details Bus/Bahn
Mi
20.12.
19:30 Uhr

DIE LUSTIGE WITWE Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Operette von Franz Lehár

Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Erleben Sie einen vielleicht ungewöhnlichen, aber nichts destotrotz mitreißenden Abend mit Hanna Glawari, ihren Verehrern und wunderbaren Melodien. Denn auch in dieser neuen szenischen Fassung bieten wir Ihnen ein Fest für Auge und Ohr mit allem Drum und Dran.

Karten Details Bus/Bahn
Do
21.12.
19:30 Uhr

DIE LUSTIGE WITWE Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Operette von Franz Lehár

Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Erleben Sie einen vielleicht ungewöhnlichen, aber nichts destotrotz mitreißenden Abend mit Hanna Glawari, ihren Verehrern und wunderbaren Melodien. Denn auch in dieser neuen szenischen Fassung bieten wir Ihnen ein Fest für Auge und Ohr mit allem Drum und Dran.

Karten Details Bus/Bahn
Fr
22.12.
19:30 Uhr

HÄNSEL UND GRETEL Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Märchenoper von Engelbert Humperdinck

»Hänsel und Gretel« in einer neuen szenischen Fassung für die Vorbühne
Inszenierung: Jasmin Solfaghari

In dieser Fassung des berühmten Märchenklassikers werden Sie nichts vermissen. Die Hexe, alle Darsteller und der Kinderchor schlüpfen in Kostüm und Maske, die Musik wird original vom Orchester gespielt, die Vorbühne ist stimmungsvoll ausgeleuchtet, Handlungsorte, wie der Wald oder das Elternhaus, werden projiziert und vielleicht gibt es ja sogar den Hexenofen zu bewundern?

Karten Details Bus/Bahn
Sa
23.12.
18:00 Uhr

HÄNSEL UND GRETEL Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Märchenoper von Engelbert Humperdinck

»Hänsel und Gretel« in einer neuen szenischen Fassung für die Vorbühne
Inszenierung: Jasmin Solfaghari

In dieser Fassung des berühmten Märchenklassikers werden Sie nichts vermissen. Die Hexe, alle Darsteller und der Kinderchor schlüpfen in Kostüm und Maske, die Musik wird original vom Orchester gespielt, die Vorbühne ist stimmungsvoll ausgeleuchtet, Handlungsorte, wie der Wald oder das Elternhaus, werden projiziert und vielleicht gibt es ja sogar den Hexenofen zu bewundern?

Karten Details Bus/Bahn
Mo
25.12.
19:30 Uhr

DIE LUSTIGE WITWE Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Operette von Franz Lehár

Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Erleben Sie einen vielleicht ungewöhnlichen, aber nichts destotrotz mitreißenden Abend mit Hanna Glawari, ihren Verehrern und wunderbaren Melodien. Denn auch in dieser neuen szenischen Fassung bieten wir Ihnen ein Fest für Auge und Ohr mit allem Drum und Dran.

Karten Details Bus/Bahn
Di
26.12.
15:00 Uhr

DIE LUSTIGE WITWE Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Operette von Franz Lehár

Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Erleben Sie einen vielleicht ungewöhnlichen, aber nichts destotrotz mitreißenden Abend mit Hanna Glawari, ihren Verehrern und wunderbaren Melodien. Denn auch in dieser neuen szenischen Fassung bieten wir Ihnen ein Fest für Auge und Ohr mit allem Drum und Dran.

Karten Details Bus/Bahn
Mi
27.12.
19:30 Uhr

TOM GAEBEL & HIS ORCHESTRA Gastspiel der Jazztage Dresden

A Swinging Christmas

Do
28.12.
19:30 Uhr

DIE LUSTIGE WITWE Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Operette von Franz Lehár

Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Erleben Sie einen vielleicht ungewöhnlichen, aber nichts destotrotz mitreißenden Abend mit Hanna Glawari, ihren Verehrern und wunderbaren Melodien. Denn auch in dieser neuen szenischen Fassung bieten wir Ihnen ein Fest für Auge und Ohr mit allem Drum und Dran.

Karten Details Bus/Bahn
Sa
30.12.
19:30 Uhr

DIE LUSTIGE WITWE Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Operette von Franz Lehár

Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Erleben Sie einen vielleicht ungewöhnlichen, aber nichts destotrotz mitreißenden Abend mit Hanna Glawari, ihren Verehrern und wunderbaren Melodien. Denn auch in dieser neuen szenischen Fassung bieten wir Ihnen ein Fest für Auge und Ohr mit allem Drum und Dran.

Karten Details Bus/Bahn
So
31.12.
15:00 Uhr

DIE LUSTIGE WITWE Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Operette von Franz Lehár

Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Erleben Sie einen vielleicht ungewöhnlichen, aber nichts destotrotz mitreißenden Abend mit Hanna Glawari, ihren Verehrern und wunderbaren Melodien. Denn auch in dieser neuen szenischen Fassung bieten wir Ihnen ein Fest für Auge und Ohr mit allem Drum und Dran.

Karten Details Bus/Bahn
So
31.12.
19:30 Uhr

DIE LUSTIGE WITWE Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Operette von Franz Lehár

Neue szenische Fassung für die Vorbühne

Erleben Sie einen vielleicht ungewöhnlichen, aber nichts destotrotz mitreißenden Abend mit Hanna Glawari, ihren Verehrern und wunderbaren Melodien. Denn auch in dieser neuen szenischen Fassung bieten wir Ihnen ein Fest für Auge und Ohr mit allem Drum und Dran.

Karten Details Bus/Bahn
Drucken Weiterempfehlen

Wir danken unseren Partnern