Wenige Restkarten

»María de Buenos Aires«
Die fast rauschhafte Tango-Musik von Astor Piazzolla und die berührende Geschichte der María sind uns Anlass für einen Tanzabend, der von unserem Ballettensemble getragen wird. »María de Buenos Aires« stand für die Intendanz schon seit vielen Jahren als Beispiel für ein besonderes Werk, das in der Innenstadt sicher sein Publikum finden wird. Nun ist es soweit, und Sie haben die Chance, dieses besondere Publikum zu sein und selbst Teil der Aufführung zu werden. Denn Sie sitzen direkt auf der Bühne. Mitten im Geschehen, zwischen Sängern, Tänzern und Musikern, spüren Sie hier die leidenschaftliche Atmosphäre des Tangos hautnah – gern auch mit einem Glas Rotwein in der Hand. 

Für die Vorstellung am 30. Juni gibt es noch wenige Restkarten.

 


Wir danken unseren Partnern