Förderforum der Staatsoperette Dresden e.V.

Operette im Zentrum Die Staatsoperette Dresden ist das musikalische Volkstheater der Dresdner und ihrer Gäste, das traditionell Operette, Spieloper und Musical pflegt.

Die Lage am östlichen Stadtrand und das verschlissene Gebäude stellen jedoch ein unwürdiges Nachkriegsprovisorium dar. Die Benachteiligung für die Besucher der Staatsoperette ist seit der Wiedereröffnung der Semperoper und der Rekonstruktion des Schauspielhauses offensichtlich geworden.

Viele sagen: Die Operette braucht dringend ein neues Haus.

Richtiger ist: Dresden braucht eine neue Operette an einem neuen Standort, im Herzen der Stadt.

Helfen Sie mit, die Operette in das Zentrum der Stadt zu bringen.
Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Vorstand des Förderforums der Staatsoperette Dresden:
Prof. Dr. Werner J. Patzelt, Vorsitzender
Dr. Marlies Volkmer, stellvertretende Vorsitzende
Dr. Jochim Thietz-Bartram, stellvertretender Vorsitzender
Wolfgang Schaller, Intendant
Josef Hintermeier, Schriftführer
Dr. Bernd Kugelberg, Schatzmeister

Förderforum der Staatsoperette Dresden e. V.
Lortzingstraße 35
01307 Dresden
Telefon 0351 / 2852200
Telefax 0351 /2852141

www.operette-im-zentrum.de

Mit einem Geldbetrag in Höhe von 500,- EUR können Sie einen Teil der Einrichtung finanzieren helfen. Symbolisch wird später Ihr Name auf einem der Stühle im Zuschauerraum stehen. Als Dankeschön und zur Dokumentation erhalten Sie außerdem eine persönliche Spendenurkunde. Die Schirmherrin des Projektes "Operette im Zentrum", Dresdens ehemalige Oberbürgermeisterin Helma Orosz, beispielsweise hat sich wie bereits 500 weitere Personen oder Institutionen auch "ihren" Stuhl gesichert. Hier gehts zur Aktion "Ihr Name auf einem Stuhl".

Hier finden Sie alle Informationen zur
Mitgliedschaft im Förderforum

Drucken Weiterempfehlen

Wir danken unseren Partnern